Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Musik

Thema erstellt von Maximilian 
Beiträge: 406, Mitglied seit 5 Jahren
Hallo Stueps, Claus,


Warum soll die Musik etwas über den Charakter aussagen? Ist das, auch eine Sprache?

MfG H.
Signatur:
"Heute ist nicht aller Tage ich komm' wieder keine Frage"
Beitrag zuletzt bearbeitet von Haronimo am 22.04.2018 um 19:50 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 610, Mitglied seit 5 Jahren
NIL
Beitrag zuletzt bearbeitet von Otto am 22.04.2018 um 22:02 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus (Moderator)
Beiträge: 1.921, Mitglied seit 12 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-159:
...wäre jedoch dankbar, was euch so zum Kopfwackeln beim Autofahren bringt.

zZt. Turin Brakes

zu seicht?

Dann vielleicht die metal-Version der 'Sultane des Swing'?...

... oder lieber was Funk iges, das Ass der Asse
Beitrag zuletzt bearbeitet von Claus am 22.04.2018 um 20:58 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Hallo Claus,

das erste ist schon richtig gut, würde ich bei Gesprächen nebenbei plätschern lassen, hätte ich schon Pluspunkte.

Das Zweite ist der Hammer!!!!

Haaaaaaammmmer! Könnte labern über alles bis auf den Punkt durchdacht usw., ist mir egal! Sind die live im Raum Stuttgart unterwegs demnächst? Will die live sehen!!!!

Das dritte hör ich mir dann jetzt auch mal an. Bis gleich.
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
So, das dritte auch gehört:

Profis, die ihre Instrumente perfekt beherrschen, und ihre Perfektion noch halbwegs dem Volk verständlich zu machen versuchen. Natürlich komplett zum Scheitern verurteilt. Aber das wissen sie ja.
Funk ist für mich immer so was wie der Versuch, Jazz dem Volke zu erklären. Aber wie du an meiner Begeisterung von Video 2 siehst, bin ich vollkommen anders gepolt/getriggert/geprägt.

Habe ja selber paar Jahre Bass gespielt, und musste dann z.B. im Rahmen einer Feier der Musikschule ein Stück vorspielen, welches (für meine Verhältnisse) ultrakompliziert war und richtig scheiße klang. Und so habe ich es dann auch gespielt. Das Stück dauerte vielleicht 1,5 min, habe es aber geschafft, es für die Zuschauer auf einen gefühlten halben (verschwendeten) Nachmittag auszudehnen. Die blamabelste, peinlichste Minute meines Lebens. Jedoch weil ich beim Spielen merkte, wie sehr ich verkackte, ließ ich mir verzweifelt einen Joke einfallen. Nach Beendigung dieser Folter verkündete ich, dass dies der erste Zyklus einer 27 Strophen umfassenden Handlung war. Die Leute lachten laut auf, was diesen "Auftritt" in irgendeiner Weise "rettete". Und mit klar machte:

Ja weiß nicht. Hab danach noch jahrelang Bass gespielt, und die Leute dachten wirklich, ich kann das.

Ganz sicher: Nein!
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 23.04.2018 um 22:47 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Moin Leute, Claus,

der beste Bass, der jemals zu einem Musikstück gespielt wurde, ist hier zu hören.

Das ist Perfektion bar jeder Diskussion.

Jagut, es ist bekannt dass Flea das Instrument anfasst, und es dann - zum Leben erweckt - zu gehorchen hat. Das erklärt noch nicht, wie Leben in die Materie kommt.

Es erklärt nur, dass es so ist.

Perfekt und besser können viele Leute spielen. Aber dass jeder Ton wirklich lebt, und jemand dafür verantwortlich ist, dass können meines Wissens nach bisher nur zwei Leute auf der Welt. Einer davon ist Flea.
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 23.04.2018 um 23:22 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.383, Mitglied seit 11 Jahren
Genial: Kugelmaschinen, animiert und real.

Awesome Music Interesting Things
Wintergatan - Marble Machine (music instrument usin...

LG Thomas
Signatur:
Ich bin begeistert!
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 5, Mitglied seit 7 Monaten
Also ich höre auch eher Hip Hop :)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Wie man zweikommadreiMilliarden Aufrufe auf Youtube erzielt?

So.

Man nehme Leute, die was von unserem Innersten verstehen, sperre sie ein, rühre kräftig um, und schaue beim Öffnen, was dabei rumgekommen ist.

Interessant: Ganz klar nicht meine Musik, und das werden neunzig Prozent der hiesigen Leser/Schreiber bestätigen. Und trotzdem werden neunzig Prozent der hiesigen Leser/Schreiber das Video zu Ende schauen und denken:

Jo! (Um es mal norddeutsch zusammenzufassen.)


Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 06.05.2018 um 19:16 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.383, Mitglied seit 11 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-174:
Wie man zweikommadreiMilliarden Aufrufe auf Youtube erzielt?

Also ich hab' das Video nicht zu Ende gehört, weil mir das mit der Histogramm-Equalization auf den Sackt geht;
Madonna hatte damit angefangen, dann kam Britney Spears... Man kann das nicht hören!
Und 2 Mrd kriegt niemand hin ohne kommerzielle Nachhilfe, nicht bei Youtube.
Ansonsten sind Lied und Sängerin brillant aus den Gründen, die Du geschrieben hast.

LG
Thomas
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 06.05.2018 um 22:43 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Ok ok,

bin hier ja bekannt wegen schräger Sachen und streitbaren Ansichten, und möchte dies auf keinen Fall fördern:
Möchte schon gern normal erscheinen, und oute mich deshalb hier als Schlagerfuzzi, weil Schlager einfach die richtige, uns seelenfriedenverschaffende Musik ist. Sie ist von Natur aus so angelegt, dass sie uns alle vereint. Wir tanzen alle gern dazu!
Und deshalb möchte ich als Premiere einen meiner Top 3 Lieblingsschlager vorstellen, und danach noch eine Pianoversion, die unter unserem Himmel ihresgleichen sucht.
Ich gebe zu, dass ich diesen Schlager nur wegen der Coverversion gepostet habe, weil diese es geschafft hat, mich Jahre nach dem Schlager nochmals zu flashen. Wegen der Kunst, der Perfektion, der Hingabe! So geht Kunst! SO GEHT PIANO!

Vorwarnung: Wehe, ihr hört diesen Schlager auf minderwertigen Anlagen wie Handybahnhofslautsprechern, Küchenradios oder Funkgeräten!
Hört ihn auf den besten Anlagen, die ihr kriegen könnt (meine beste Freundin hörte diesen Schlager auf der besten Anlage im Media-Markt Stralsund, und war hin und weg)!

Hier der Originalschlager, und die Frage, wie will man sowas Schönes auf Piano übertragen (achso, ihr müsst wieder irgendwelche Werbung wegklicken, ey, sogar mehrfach bei diesem Schlager, was für eine kranke Scheiße inzwischen, sorry):

Originalschlager

Und hier die Pianoversion, die die Unfassbarkeit unseres menschlichen Geistes erlebbar macht:

Piano

euer Stueps
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 29.08.2018 um 23:38 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 610, Mitglied seit 5 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-176:
Und hier die Pianoversion, die die Unfassbarkeit unseres menschlichen Geistes erlebbar macht:
Piano
euer Stueps

Hallo Stueps,
hat mir gut gefallen, aber nur die Klavier-Interpretation an sich.
An einen Selbstmord, wie im Originaltext, denke ich dabei nicht.

Ich mag lieber Orgelmusik, insbesondere Bach.
Seine Werke sind für mich von einer Art, die ich als "mathematisch" empfinde.
Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Hallo Otto,

Otto schrieb in Beitrag Nr. 633-177:
hat mir gut gefallen, aber nur die Klavier-Interpretation an sich.

die ist der Hammer.

Otto schrieb in Beitrag Nr. 633-177:
Ich mag lieber Orgelmusik, insbesondere Bach.
Seine Werke sind für mich von einer Art, die ich als "mathematisch" empfinde.

Warum sind wir so weit von unseren Ansichten entfernt?

Ich behaupte:

Ist es mathematisch nicht schön, ist es auch im Grunde nicht schön.

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 04.09.2018 um 05:45 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 576, Mitglied seit 11 Jahren
Moin...moin.

The Animals



und hier eine andere Vision.....



Asaf Avidan
Signatur:
Zur Bedingung des Raum und der Zeit gehört ganz unbedingt ,die absolute Bedingungslosigkeit von Raum und Zeit. Werden Raum und Zeit an Bedingungen geknüpft sind sie endlich, mit einem Beginn und einem Ende.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Wer

mir eine saubere Live-Version von den Lokalmatadoren liefern kann, die ich ich irgendwo downloaden kann, gewinnt ne handsignierte Büchse Jever.

Nebenbei: wie die Lokalmatadore liebe ich die Ramones.

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.208, Mitglied seit 10 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-180:
Wer

mir eine saubere Live-Version von den Lokalmatadoren liefern kann, die ich ich irgendwo downloaden kann, gewinnt ne handsignierte Büchse Jever.

Nebenbei: wie die Lokalmatadore liebe ich die Ramones.

Beste Grüße

Hallo Stueps,

auf Youtube gibt's doch eine ganze Reihe von Live-Versionen, z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=6hDKM4rDZu0 -oder- https://www.youtube.com/watch?v=EMLFNfdtAms
Vielleicht sind die ja nicht sauber genung, ist ja wirklich keine besondere Qualität.
krieg ich nun trotzdem 'ne Flasche Jever?

Prost schon 'mal
okotombrok
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Hallo Okotombrok,

kriegste :beer:
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.208, Mitglied seit 10 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-182:
Hallo Okotombrok,

kriegste :beer:

so langsam wird's peinlich!
Da lass ich mich monatelang nicht hören oder nehme nur sporadisch am Forum teil, aber wenn's um Bier geht bin ich da, und zwar als erster.:confused:
Und diesmal komme ich sogar unverdient in den Genuss.
Aber mache dir keine Sorgen. Ich werde es schon verkraften.

liebe Grüße

okotombrok
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Hallo Okotombrok,

Okotombrok schrieb in Beitrag Nr. 633-183:
Und diesmal komme ich sogar unverdient in den Genuss.

Unverdient trifft es.
Und deshalb schicke ich dir dieses köstliche Jever nur äußerst widerwillig (in Polster gleich Machschen Eimern mit unendlich dicken Wänden gehüllt, damit es ja keinen Schaden nimmt, und gut gekühlt deine Zunge benetzt, um dir höchste Freude des Augenblicks zu verschaffen)!

Gieß es in ein Glas!

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 30.09.2018 um 02:38 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.046, Mitglied seit 13 Jahren
Mal sehen, ob ich das zusammengefummelt kriege:

In der letzten Nachtschicht, in der ich schwer schuften musste
(z.B. die Behebung eines (Ab-)Wassereinbruches in Objekt sowieso telefonisch koordinieren - nachts, wenn keiner ans Telefon geht),
bin ich beim versehentlichen Fernsehgucken auf die Sendung Startrampe gestoßen, und auf die Band Blond aus Chemnitz aufmerksam geworden.
Der BR hat im Rahmen dieser Sendung ein "Zero Budget Video [Begriff von mir erfunden]" von Blond erstellt, welches mich ein Stück weit berührt hat, so dass ich es hier vorstellen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=airWY6-tDsU

Junge Leute machen gern Musik, gehen in Chemnitz im Atomio (?) mal ein bissel was trinken und feiern (alles in der Sendung näher erklärt), und tun, was sie wollen.

Und ihnen geht es dabei richtig gut.

Ey, in was für einer geilen Zeit leben wir???

Und büdde tut mir einen Gefallen: hört eure und diese Musik nicht auf euren billigen vier Millimeter großen Bahnhofslautsprechern, sondern immer auf der besten Anlage, auf den besten Kopfhörern, die ihr habt.

Ey, und bin beinahe gewillt, eine Kiste Jever darauf zu verwetten, dass die beiden Mädels Töchter von Rainald Grebe
sind.


Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 25.11.2018 um 09:31 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben