Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Musik

Thema erstellt von Maximilian 
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.187, Mitglied seit 14 Jahren
Hey Leute,

fahre ja wie gesagt auf diesen Ferienfreizeiten mit, ne Menge Spaß und so, aber ein Wunsch wurde immer und immer wieder laut, und der lautet Lagerfeuer mit bissel Gitarre.
Da ich dort der Einzige bin, der schon mal eine Gitarre richtigrum gehalten hat, und in der Schule beim Singen schon mal ne Eins bekommen hat (nicht nachgewiesen), wurde ich als geeignete Kraft ausgewählt.
Hab mir bisher zwölf Songs rausgesucht, bei denen ich mir sicher bin, dass ich sechs bewerkstelligen kann.
Ja, hab nach zehn Jahren meine Gitarre vom "Dachboden" befreit, sie entstaubt, und ihr neue Saiten gegönnt.
Nun hab ich folgende Bitte:

Welche Songs machen sich am Lagerfeuer BESONDERS gut?

Vielen Dank und beste Grüße

euer Stüps
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 13.10.2019 um 13:57 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus (Moderator)
Beiträge: 2.061, Mitglied seit 13 Jahren
Hi Stueps,

Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-226:
Welche Songs machen sich am Lagerfeuer BESONDERS gut?

Hier eine Auswahl aus der Perspektive eines Ü50er (in ungefährer Reihenfolge von früh bis später am Abend):

Teach Your Children Well (Crosby Stills & Nash)
Locomotive Breath (Jethro Tull)
City of New Orleans (Arlo Guthrie)
Lucky Man (Emerson Lake & Palmer)
Sanfancisco (Scott McKenzie)
Mrs. Robinson (Simon & Garfunkel)
Lady in Black (Uriah Heep)
Puff the Magic Dragon (Peter, Paul & Mary)
It Never Rains in Southern California (Albert Hammond)
It´s All Over Now, Baby Blue (Bob Dylan)
The Boxer (Simon & Garfunkel)
Des Pudels Kern (Ulrich Roski)
Kokain (Hannes Wader)
Wieder Hier (Marius Müller-Westernhagen)
I Shot the Sherriff (Bob Marley)
Wish You Were Here/ Breathe (Pink Floyd)
Golden Ring (Eric Clapton)
Ripple (Grateful Dead)
Sultans of Swing (Dire Straits)
Free Fallin (Tom Petty)
The Town I Loved So Well (The Dubliners)
Streets of London (Ralf McTell)
Father & Son (Cat Stevens)
Über den Wolken (Reinhard Mey)
Melissa (The Alman Brothers Band)
A Horse With No Name (America)
Heart of Gold (Neil Young)
Four Seasons in One Day (Crowded House)
Hymn (Barcley James Harvest)
Hiroshima (Wishful Thinking)
My Sweet Lady (John Denver)
Scarborough Fair (Simon & Garfunkel)

Falls 'was davon gefällt - für Griffe kurze PN. Gruß, Claus
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 727, Mitglied seit 6 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-226:
Welche Songs machen sich am Lagerfeuer BESONDERS gut?

Hallo Stups,
"Es steht ein Haus in New Orleans" ...
und natürlich alle alten Volkslieder - in Abhängigkeit der Zahl der Biere n ab n >> 7.
Gruß, Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.187, Mitglied seit 14 Jahren
Oha, vielen Dank, Leute! Das sind ne Menge Vorschläge, da wird genügend Material bei sein!
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.272, Mitglied seit 11 Jahren
Hallo zusammen,

auf Anraten eines guten Freundes folgendes bei Youtube gefunden.
Tash Sultana

ich finds genial
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.187, Mitglied seit 14 Jahren
Unfassbar!

Okotombrok, außergewöhnliches Zeug!

Wie muss das Leben dieses Mädels aussehen, um so außergewöhnliche Sachen abzuliefern!

Weit entfernt davon liefert Lindemann auch ab.

Und setzt noch einen drauf.

Vereinfacht gesagt:

KI hat dieses Video erschaffen.

Nichts anderes.

https://www.youtube.com/watch?v=obY4c9aqUqs

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 28.10.2019 um 23:52 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 222, Mitglied seit 5 Jahren
Hilferuf!

Hat zufällig jemand ein richtig gutes Gehör? 1983 hat der ostdeutsche Musiker Reinhard Lakomy ein Electronic-Album ("Der Traum von Asgard") veröffentlicht. Darauf ist ein Titel, bei dem der Musiker leise und mystisch spricht. Passend dazu heißt das Stück ==> "Orakel". Mich würde interessieren, was er da flüstert. Das einzige, was ich verstehe, klingt wie "...hüte ihn".

Kann jemand mehr heraushören?
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.187, Mitglied seit 14 Jahren
Lindemann, Sohn eines Dichters, selber unsterbliche Zeilen gedichtet, nie und auch nie glücklich gewesen, sehnt sich nach seiner Bank:

Im Alter vor dem Grundstück auf dieser Bank dasitzen, der Hund döst in der Sonne, und der Bauer von nebenan radelt vorbei, hält kurz an, redet, und radelt weiter.

Genau dafür tut Lindemann dies

Guter Plan, Till.


Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 22.11.2019 um 01:59 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 727, Mitglied seit 6 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-233:
Lindemann, Sohn eines Dichters, selber unsterbliche Zeilen gedichtet, nie und auch nie glücklich gewesen, sehnt sich nach seiner Bank:
Im Alter vor dem Grundstück auf dieser Bank dasitzen, der Hund döst in der Sonne, und der Bauer von nebenan radelt vorbei, hält kurz an, redet, und radelt weiter.
Genau dafür tut Lindemann dies
Guter Plan, Till.

Hallo Stueps,
ein guter Plan, von dem Du schreibst.
Aber davon singt Till leider nicht. Text und Video seines Songs "Knebel" finde ich abstoßend.
Schade, Till. Du warst schon besser.
Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.187, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo Otto,

Otto schrieb in Beitrag Nr. 633-234:
Aber davon singt Till leider nicht. Text und Video seines Songs "Knebel" finde ich abstoßend.
Schade, Till. Du warst schon besser.

kann ich vollständig nachvollziehen.

Till fechtet schon sein Leben lang den Kampf gegen diese seine Dämonen aus, um zu dieser Bank zu gelangen. Das Video zeigt es.

Und Ziel war schon immer, die Leute "hinterm Ofen hervorzulocken". Das sind natürlich rein kommerzielle Gründe.

Dieses Video ist das zweite, welches für mich unter die Kategorie "Vom Bildschirm direkt ins Kleinhirn gebrannt" fällt.
Das Erste war dies.

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 727, Mitglied seit 6 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 633-235:
Dieses Video ist das zweite, welches für mich unter die Kategorie "Vom Bildschirm direkt ins Kleinhirn gebrannt" fällt.
Das Erste war dies.
Hallo Stueps,
schon besser. Aber Kinder bekommen davon sicher Albträume, die sie ihr Leben lang nicht wieder los werden.
Hat Till psychische Probleme oder leidet er unter traumatischen Erlebnissen?
Die Musik ist allerdings wie immer gut.
Sein Song "Ohne Dich" gefällt mir besser.
Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.187, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo Otto,

dass Rammstein nicht unbedingt Musik für Kinder machen, dürfte bekannt sein.

Ob Till Probleme hat, weiß ich nicht, ich kenne ihn ja nicht. Spekulieren würde ich allerdings (also ist diese Meinung hier ohne jeden Wert), dass die Lieder und Texte eine Mischung aus beidem sind: sowohl eine Kommerz-Seite (er möchte seine Musik ja verkaufen, das kann er nun mal gut über provokante Texte), als auch seine persönliche Sicht der Dinge, die er in einer bildhaften Sprache (und das kann er ja besonders gut) ausdrückt. Seine Texte sind für mich niemals wörtlich zu nehmen, er überträgt alles immer in bildgewaltige Metaphern und Umschreibungen. Er scheint da viel von seinem Vater zu haben, es scheint eine Künstlerseite mit vielen Emotionen in ihm zu stecken, die er in seinen Texten besonders gut kanalisieren kann. Aber nun genug der Westentaschenpsychologie ;-).

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben