Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Buchtipps

Thema erstellt von Stueps 
avatar
Beiträge: 776, Mitglied seit 9 Jahren
Zürich – gestern – HELMHAUS

Unter den Arkaden werden antiquarische Kunstbücher angeboten. Von zwei Seiten nähern wir uns den ausgelegten Büchern und eine Handbreite lässt mich zuerst nach dem Buch greifen. Der Herr gegenüber greift das Nebenbuch und ich ahne, dass kein weiteres zögern folgen darf.
Der bunte Gürtel verrät seine Absicht – aber auch mein Gürtel ist ziemlich bunt.

KACHINA – FIGUREN DER HOPI – aus der Studiensammlung von Horst Antes – MUSEUM BELLERIVE

Das maschinengeschriebene Beiblatt von 1981 meint etwa:

Weisse, schwebende Wolken,
kommt doch heran,
und wässert die Erde,
dass sie voll Fruchtbarkeit sei.

HOPI
Das Reservat der ca. 6500 Hopituh, liegt auf dem Colorado – Plateau im nordöstlichen Arizona, innerhalb des Gebietes der Navajo. Nach der Festlegung der Grenzen im Jahre 1882, kam es zwischen den beiden gegensätzlichen Nachbarvölkern jedoch immer wieder zu Auseinandersetzungen, so dass 1943 den Hopi etwa ein Viertel ihres Schutzgebietes, in der Grösse des Kantons Zürich, zur alleinigen Nutzung zugesprochen wurde, Das übrige Hopi-Gebiet beanspruchen Navajo und Hopi gemeinsam.

In der Abenddämmerung formiert sich eine dunkle Wolke in ein perfektes Rechteck und scheint klar über dem Rheintal zu stehen. Recht zügig erfolgt die Umformung in ein einsames Angsthäschen um sich dann weiter in einen Dreieckspfeil darzustellen der auf die Drei Schwestern zeigt.

Harald
H:cool:π

GEISTER DER UNSICHTBAREN LEBENSKRÄFTE
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Harald Denifle am 14.09.2020 um 06:49 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 776, Mitglied seit 9 Jahren
HOPI nennen sich zu Recht “HOPITUH“ – die Friedfertigen, haben eine untersetzte breitschultrige Statur und sind von arbeitsamer, freundlicher aber auch selbstbewusster und zurückhaltender Wesensart.


Foto: Denifle

Wissenschaftler meinen da vielleicht es würde uns hier ein Blitz gezeigt.
Es ist aber nur ein Messgerät, welches wir auch schon vor tausenden Zeiten nutzten,
um unsere Messungen an bestimmte Maßstäbe anzupassen.

Harald
H:cool:π
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 776, Mitglied seit 9 Jahren
IM REICH DES FROSTS von Bjoern Vassnes

Er schreibt:
Um genauer zu verstehen, was auf der Erde vor sich geht, müssen wir uns näher an die Oberfläche unseres einmaligen Planeten heranzoomen, einem Planeten der so anders ist als seine langweiligen Geschwister Venus und Mars. Sie mögen am Nachthimmel schön aussehen, aber im Gegenteil zur Erde, die sich ständig auf spektakuläre Weise verändert, sind sie eintönig und tot. Wie entsteht dieser tanz der Kappen, der auch der Tanz des Lebens ist, und welcher Effekt hat er für die Bewohner der Erde? Vielleicht bemerken sie ihn nicht einmal?

IO
Heute in Sankt Gallen am Bodensee:

Unter dem Motto einer etwas anderen Heimatkunde lausche ich dem Podiumsgespräch – Keine Waffen vom Bodensee e.V. – Die todbringenden Zuflüsse zum Bodensee – Rüstungsbetrieb um den Bodensee wo doch mal gemeint wurde – Nie wieder Waffen, nie wieder Krieg.
Direkt neben dem Schaufenster eines Bekleidungsunternehmen, welches mit Schutzmasken aller Art dekoriert ist. Die Maske mit den Kirschen sticht mir natürlich sofort ins Auge. Wir sollten schon versuchen diese Selbstähnlichkeit der Kriege zu vermeiden.

Was verursacht die Eiszeiten?

Ingenieur Milutin Milankovic (1879-1958) vermutete, dass die Himmelsmechanik da dahintersteckt. Manche meiner Freunde meinen ja eher, dass da der Golfstrom sein Spielchen treibt. Da weiss ich dann doch richtiger, wenn ich in die Bodenseeregion zoome, dass der Rheingraben für diesen Rhythmus sorgt.

Harald


Skizze: Denifle

Das alte Bild mit der wichtigen Szene wird leider in diesem Forum nicht erlaubt. Einer meiner Vorgänger – in Selbstähnlichkeit - erklärt da ja auch sehr nett die Glarner - Hauptüberschiebung und wie das ebenso ist, wenn Afrika und Europa aufeinandertreffen. Ob da etwa der Fürst von Liechtenstein die Bildrechte darauf hat. Ha Ha

H:cool:π
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Harald Denifle gestern, 20:19 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben