Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Das ist mein letzter Beitrag...

Thema erstellt von Ernst Ellert II 
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
Das ist mein letzter Beitrag... für eine Woche.
Die ich mit meiner Liebsten auf Inseln und in Küstenlandschaften verbringen werde.
Gehabt Euch wohl und bleibt gesund.
Mit den besten Grüßen.
Ernst Ellert II.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.044, Mitglied seit 13 Jahren
Das hört sich gut an, Ernst! Viel Spaß!
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
Habe ich gehabt Stueps, habe ich gehabt.
Trotz Spaß konnten wir auch noch die Seelen baumeln lassen.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.044, Mitglied seit 13 Jahren
Prima! :-)
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
Das ist mein letzter Beitrag...die Naturwissenschaft betreffend und alle mit ihr zusammenhängenden Teilaspekte.

Hallo zusammen und guten Tag.
Irena und auch Grtgrt haben mir allerdeutlichst vor Augen geführt wie unzureichend meine Grundlagen sind, um naturwissenschaftliche Aspekte zu behandeln. Darunter fällt alles was in irgenteiner Weise mit Wechselwirkungen (auch im allerweitesten Sinne) zu tun hat. Die Summe der Fehler die mir dabei unterlaufen sind, übersteigen das Maß dessen, was ich tollerieren kann. Als erste Konsequenz daraus, habe ich mich von (fast) aller naturwissenschaftlichen Literatur getrennt, die zweifelsfrei, wenn auch nur zu einem auslösenden Teil, für diese, meine falschen Anschauungen und unvertretbaren Standpunkte mitverantwortlich zeichneten. Aber keine Sorge, eine Bücherverbrennung hat nicht stattgefunden. So etwas tut man nicht. Allerdings habe ich die Werke auch nicht, wie sonst, im Sozialkaufheus abgegeben denn die Informationen darin haben sich ja als unzutreffend erwiesen. Irena hat mir des öfteren vorgeworfen das ich meine Fehler nicht einsehen würde. Vieleicht kann ich diesem Eindruck entgegenwirken. Im Zusammenhang mit der Thematik der Quantenphysik habe ich auf ganzer Linie "unmögliche" und vor allen Dingen "falsche" Ansichten vertreten. Ein indirekter Beleg dazu, ist auch das "Schweigen", die "aktive Stille", aller anderen Mitautoren hier im Forum, denen sonst eine "gestochen scharfe" Auffassungsgabe und fundamentales Grundwissen zu eigen ist. Es wird schon seine Gründe haben, dass sich sonst niemand in diesem Themenkreis, deutlich Stellung nehmend, zu Wort gemeldet hat.
Zitat von Peter Amendt, (*1944) aus seinem Buch »Wenn das Leben uns lehrt«:
Einsicht ist die Fähigkeit zuzugeben, daß ein anderer Recht hat.
Dem kann ich nur beipflichten und als Folge davon habe ich mich zu den oben erklärten Schritten entschlossen. Nicht zuletzt um Dir Irena zu zeigen das sich meine Uneinsichtigkeit, doch noch in Verständniss verwandelt hat. Alle die da befürchtet haben "er sagt jetzt nichts mehr" haben bitte Verständnis dafür, das ungewöhnliche Entscheidungen auch ungewöhnlich schwierig sind, und somit begleitet, durch einen etwas gesteigerten Zeitaufwand, zu stande kommen. Alle Rest-Ungereimtheiten das Thema Quantenphysik betreffend, werde ich langsam Stück für Stück für mich auflösen, um so letztlich unter neuen Vorraussetzungen zu einem schlüssigen Gesamtbild gelangen können. Eine Frage hätte ich noch an Dich Irena. Wenn Du von so einschneidenden physikalischen Erkenntnissen über derartig zuverlässige Informationen verfügst, wieso hast Du die selben hier vorher nicht schon mal deutlich zur Sprache gebracht, und uns alle daran teilhaben lassen? ... aber geht mich das überhaupt etwas an? N e i n. Vergiß die Frage, sie war rein rethorischer Natur.
Nochmals vielen Dank Irena für Deine Geduld und Deine Mühe.

Wir werden also im allgemeinen Teil des Forums noch voneinander lesen.
Mit den besten Grüßen.
Ernst Ellert II.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.566, Mitglied seit 6 Jahren
 
Hi Ernst,

wer stolpert, sollte nicht liegen bleiben, sondern einfach wieder aufstehen.

Sei willkommen!
Mit besten Grüßen,
grtgrt
 
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.044, Mitglied seit 13 Jahren
Hallo Ernst,

ich bin mir gar nicht mal so sicher, ob du mit deinen Argumenten so falsch lagst. Mein Heraushalten hatte denn auch verschiedene Gründe:

Das Thema ist so schwierig, dass ich teilweise eure Diskussion gar nicht richtig verstanden habe.
Ich hatte also nichts einzubringen, was die Debatte sinnvoll vorangebracht hätte.

Ich kann mir vorstellen, dass es vielen Mitgliedern so geht. Oder auch Gründe wie momentane Schreibfaulheit (jeder hat ja so sein Tun) - siehe Okotombrok :smiley32:.
Bitte bedenke auch, dass du gerade im Raum und Zeit - Thread sehr sehr viel Positives und Verständnis bringendes über die Jahre eingebracht hast!

Also: Selbst wenn du falsch lagst, Scheiß drauf, weitermachen!


Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.328, Mitglied seit 11 Jahren
man Ernst,

du überreagierst. Ich finde es schon fast kindisch. Hast du jemails deine Beiträge aus der Perspektive deren an den du schreibst gelesen? denn eigentlich viele deine Opponenten hier sich verabschieden müssten.

Ich sehe nicht in meinen Beiträgen, was dich beleidigen könnte, außer den Stolz, indem du vieles weiß und anderen beibringen könntest.

Kein von uns hat hier Fachwissen. Wir beibringen uns es autodidaktisch. Die Fehler sind hier unvermeidlich. Ich erzähle manchmal mit Schmunzeln, wie ich kämpferisch in einem Philosophie-Forum über die Dualismus diskutiert habe. Bis ich irgendwann zufällig festgestellt hatte, dass das ,was ich für Dualismus halte, gilt in Philosophie als Monismus. Komisch, aber kein meiner Oponenten hast verstanden es, es fügte sich irgendwie in die Diskussion, obwohl wir verschieden die Dinge verstanden haben.

Ähnlich auch mit der Wechselwirkungen. Es hat ein Paar mal die Ungereimheiten aufgetaucht (Zara über Wellenkollaps), dennoch Aufmerksamkeit war eben auf Anderes gerichtet. Ich habe mich zwar gewundert mit Erwiderung aber nicht weiter verfolgt.

Auch hier wollte ich eigentlich friedlich unsere Diskussion beendet, da ich auch andere Option festgehalten habe. Es gut möglich, dass ich etwas fehlinterpretiert habe. Z. B. wenn ich allgegenwärtige Rückkoppelung der Wechselwirkungen betrachte, dann habe ich vielleicht(?!) unrecht mit meiner Vorstellung der Sequenzen.Z.B. befindet sich Sonne und Erde in einer WQecshelwirkung der Gravitation. Nur lässt es sich nicht in die Sequenzen unterteilen. Es wirkt eben wie eine genähte Kravatte, die zu richtige Seite gewendet wird. Obere Teil bewegt sich nach rechts, innen liegende - nach links. So würde die Sonnenwirkung entsprechen oberem Teil und koppelnde Rückwirkung der Erde dem inneren Teil. Keine Sequenzen, alles in einem aufgelöst. Na ja, der Stoff zu nachdenken. Auch für mich.

Gruß
Signatur:
Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt, wird das Mögliche nie erreichen
Beitrag zuletzt bearbeitet von Irena am 08.12.2012 um 11:51 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 136, Mitglied seit 6 Jahren
Hallo Ernst,

zunächst dachte ich, Dein Beitrag war nicht ernst gemeint. Aber Stueps z.B. ist wohl der Meinung, dass Du Ernst macht mit Deiner Ankündigung, nicht mehr im Zeitforum zu posten. Dabei geht es mir wie Stueps: Vieles ist mir einfach zu kompliziert um mich einzubringen. Und bevor ich hier absoluten Unsinn schreibe, lasse ich die Tasten ruhen.
Also: Aufhören gilt nicht.

Allen ein schönes Wochenende
Uwe2
Signatur:
Dass Du nicht unter Verfolgungswahn leidest, heißt noch lange nicht, dass sie nicht hinter Dir her sind.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.383, Mitglied seit 11 Jahren
Hallo Ernst,

Deine Entscheidung ist hoffentlich keine unumstößliche, aber ich kann sie sehr gut nachvollziehen.
Mir gefällt es im Unterforum "Raum und Zeit" die letzte Zeit auch nicht besonders. Man spricht zu jemandem
durch die Blume, dass diese eigentlich erschrecken muss, aber man kriegt zur Antwort: "Ich finde
Blumen auch schön, sind die nicht tolll? Wir sollten unsere Begeisterung diziplinieren und dadurch
vertiefen".

lg
Thomas
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 07.12.2012 um 22:10 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.307, Mitglied seit 8 Jahren
Guten Abend, Ernst!

Lass mich dir - obwohl wir bedauerlicher Weise aneinander geraten sind - raten: Überdenke deinen Schritt! Auch und gerade bzgl. der Quantenpyhsik. Ich für meinen Teil habe mich aus der Diskussion herausgehalten, weil ich z. Zt. einfach mächtig in beruflichem Stress bin und das Thema tatsächlich ein schwieriges ist und es nicht verdient, nachlässig mal in einer Fünfminutenpause darauf einzugehen - wie ich es leider ab und an mache, was auch ein wenig mangelnden Respekt den anderen Diskutanten gegenüber zeigt.

Ich habe zum Thema "Dekohärenz" noch einiges zu sagen, und ich bin grundsätzlich deiner Ansicht, was das angeht (wir leben - makroskopisch - NICHT in einer Welt der Möglichkeiten und der Statistiken, sondern in der Aktualität der manifesten Materie) . Im Übrigen sind auch weitaus weisere Menschen als wir sich nicht einige darüber, was letztlich von der Quantenphysik in philosophischem Sinne zu halten ist.

Was deinen Umgang mit anderen angeht: Nun, dein obiger Beitrag zeigt auf jeden Fall mehr, als ich dir zugetraut habe, und wenn wir uns irgendwie ähnlich sind - und wir sind es, weil wir Menschen sind -, so weiß ich annähernd, was es bedeutet, vor der eigenen erstarrten Haltung zu stehen - und dann den entschiedenen Schritt zum Herzen tut.

Ich senke also den Degen und biete dir Satisfaktion - nimm meine Bitte um Entschuldigung für harte Worte an.

Henry
Signatur:
Herr Oberlehrer

Die Wolken ziehen hin. Sie ziehen auch wieder her.
Der Mensch lebt einmal. Dann nicht mehr.

(Donald Duck)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
Hallo Henry, sei gegrüßt.
Vorab eine Bitte.
Wirf doch mal einen Blick auf Deine persönlichen Nachrichten.
Mit den besten Grüßen.
Ernst Ellert II.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.307, Mitglied seit 8 Jahren
Ernst Ellert II schrieb in Beitrag Nr. 1548-54:
Hallo Henry, sei gegrüßt.
Vorab eine Bitte.
Wirf doch mal einen Blick auf Deine persönlichen Nachrichten.
Mit den besten Grüßen.
Ernst Ellert II.

Hi!

Hab ich doch schon längst getan, aber du kennst doch mein Unvermögen bzgl. div. Formalismen, hab einfach vergessen, die Nachricht entsprechend zu bearbeiten! (Und danke für deine Antwort :smiley7:)
Signatur:
Herr Oberlehrer

Die Wolken ziehen hin. Sie ziehen auch wieder her.
Der Mensch lebt einmal. Dann nicht mehr.

(Donald Duck)
Beitrag zuletzt bearbeitet von Henry am 12.12.2012 um 11:27 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.044, Mitglied seit 13 Jahren
@Okotombrok:

Viel Spaß, du Glücklicher!
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Okotombrok (Moderator)
Beiträge: 1.208, Mitglied seit 10 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 1548-56:
Viel Spaß, du Glücklicher!

vielen Dank!
Spaß werd' ich sicherlich haben.

Bis in zwei Wochen.

mfg okotombrok
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.044, Mitglied seit 13 Jahren
So, werde ab morgen zwei Wochen an der schönen Ostsee unterwegs sein. Lasst es euch gut gehen!
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.307, Mitglied seit 8 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 1548-58:
So, werde ab morgen zwei Wochen an der schönen Ostsee unterwegs sein. Lasst es euch gut gehen!

Viel Spaß und immer harten Wind!
Signatur:
Herr Oberlehrer

Die Wolken ziehen hin. Sie ziehen auch wieder her.
Der Mensch lebt einmal. Dann nicht mehr.

(Donald Duck)
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.128, Mitglied seit 8 Jahren
Kein schönes Wetter zZ aber der Strand hat schönen Sand.
Nicht überlaufen wie Malorca und der Seewind gibt Gelegenheit die Seele durchzulüften.
Signatur:
1=(h/s³)*(h/t) und 1/cc>0
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.044, Mitglied seit 13 Jahren
Vielen Dank Henry!

War als Co-Reiseleiter mit einer 15köpfigen Rollifahrertruppe unterwegs, konnten also harten Wind gar nicht gebrauchen. Hatten aber vom ersten bis zum letzten Tag absolut fantastisches Wetter - nur Sonnenschein! Wieder viele sehr schöne Eindrücke mitgenommen, eine erlebnisintensive Zeit war das. Das merke ich immer unter anderem auch dann, wenn ich nach 16 Tagen zum ersten mal den Fernseher anschalte. Da wird einem bewusst, wie wenig dieses absolut schwachsinnige tägliche Programm auf den meisten Sendern mit echtem Erleben und Leben zu tun hat - man kann getrost komplett drauf verzichten und merkt es nicht einmal.

So, bevor mich der Alltag wieder endgültig wieder einfängt, gönne ich mir noch ein paar Tage Muße und eine Portion fantastischer Natur meiner Heimat.

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
Das ist mein letzter Beitrag...

...für die nächsten 14 Tage.
Ostfriesland ruft und wir werden seinem Ruf kompromisslos Folge leisten. :smiley8:

Möget Ihr alle eine gute Zeit haben und gesund bleiben bis die "gefühlten zwei Monate" Erholung vorbei sind.
Bis dahin...

Mit den besten Grüßen.
Ernst Ellert II.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben