Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

der verstand trübt die wahrheit!

Thema erstellt von Habenix 
Dieses Thema wurde für weitere Beiträge gesperrt!

Beiträge: 2.307, Mitglied seit 8 Jahren
Ich halte es für eine sehr gute Übung in Toleranz und Demokratie und bin strikt gegen eine Zensur! Das alles sollte zu ertragen sein, wo kämen wir sonst hin! Übt euch im Argumentieren und nicht im Verbieten.
Signatur:
Herr Oberlehrer

Die Wolken ziehen hin. Sie ziehen auch wieder her.
Der Mensch lebt einmal. Dann nicht mehr.

(Donald Duck)
Beitrag zuletzt bearbeitet von Henry am 28.01.2014 um 18:51 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.156, Mitglied seit 13 Jahren
Bauhof schrieb in Beitrag Nr. 2117-75:
Hallo Stueps,

jetzt muss ich dir leider widersprechen.
Ich kann in den von dir genannten Beiträgen von Uwe keinerlei Hetze erkennen. Ich erkenne nur, dass jetzt eine Hetze gegen Uwe losgetreten wird. Und an ein Löschen der Beiträge von Uwe solltest du nicht einmal denken. Denn das würde böse enden.

Hallo Eugen,

danke für deine ehrliche Meinung!
Ich habe (wie ich zugeben muss leider nur kurz) darüber nachgedacht, und auch meinen Beitrag so kritisch wie mir möglich noch einmal durchgelesen.

Ich bleibe jedoch hier bei meiner Meinung. Uwe.´s bezügliche Beiträge haben einen so scharfen Unterton, der meiner Meinung nach schon blinden Hass gegenüber Religionsanhängern deutlich erkennen lässt. Da hört bei mir die Toleranz auf, da genau dieses Verhalten - egal von welcher Seite - schon zu viel Leid verursacht hat.

Ich habe hier als jemand, der keiner Religion angehört, schon wunderbare Diskussionen erlebt und geführt mit Leuten, die sich zur christlichen Religion bekennen. Ich schätze die Meinungen von Claus und Thomas dem Großen sehr! Ich kann eine Menge - auch gerade in Bezug auf Religion - von ihnen lernen!

Also sollte man sich mit Leuten, die eine konträre Weltsicht haben, unterhalten und ihnen zuhören, statt sie blind und sinnlos anzugreifen.

Bauhof schrieb in Beitrag Nr. 2117-79:
Dieser Thread lohnte nicht, er schaffte nur böses Blut und sollte m.E. geschlossen werden

Quante schrieb in Beitrag Nr. 2117-80:
Hallo Okotombrok, ich bin genau derselben Meinung wie Bauhof. "er schaffte nur böses Blut und sollte m.E. geschlossen werden "

Dem schließe ich mich an.

Und lasst gefälligst Habenix in Ruhe, der hat ganz andere Probleme, und sollte nicht ob seiner vielleicht als hilf- und sinnlos empfundenen Kommunikationsversuche angegriffen werden. Übertreibt Habenix es, wird Okotombrok schon reagieren.

Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 28.01.2014 um 19:47 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 462, Mitglied seit 14 Jahren
Bauhof schrieb in Beitrag Nr. 2117-79:
Hallo Uwe,

vielleicht darf ich eine Bitte an dich äußern: Bitte beende diese Diskussion, auch wenn jetzt Hans-m das letzte Wort haben sollte. Lass es ihn! Es wäre m.E. völlig sinnlos, darauf wieder zu antworten. Das würde bei Hans-m nicht das Geringste bewirken.

Ja, da hast Du sicher recht. Ich gebe an dieser Stelle dann also nach...

Zitat:
Dieser Thread lohnte nicht, er schaffte nur böses Blut und sollte m.E. geschlossen werden

M.f.G. Eugen Bauhof

Dem schließe ich mich an, denn auch hier hast Du recht. Vielleicht sollte man in Zukunft darauf achten, keine provokativen Religionsdebatten mehr hier entfachen zu lassen? Die anderen Themen sind eh spannender.
Signatur:
Dieser Beitrag wurde 666 mal geändert, zuletzt durch GOTT, morgen um 6.23 Uhr
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Okotombrok (Moderator)
Beiträge: 1.228, Mitglied seit 11 Jahren
Der Thread ist gesperrt!
Werde mich morgen abend ausführlich zu den Beiträgen äußern
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Okotombrok (Moderator)
Beiträge: 1.228, Mitglied seit 11 Jahren
Zunächst die Fakten:

Habenix hat den Thread eröffnet. Nach einem kurzen Dialog mit Uwe in vier Beiträgen hat er sich nicht mehr zu Wort gemeldet.

Sonstige Beiträge:

2 von Harald Denifle
3 von Wrentsch
3 von Horst
4 von Quante
4 von Stueps
4 von Thomas der Große
6 von Bauhof
14 von Hans-m
33 von Uwe

Zitat von Uwe:
Ja. Tut mir leid, aber dieses dauerhafte Geschwätz geht mir gewaltig auf den Zeiger. . . . Irgendwann muss ja auch mal Schluss sein und dass jetzt hier gefühlte „Glaubenskriege“ ausbrechen, das liegt eben an solchen Usern wie Habenix, die nur provozieren.

Wenn hier jemand das Forum mit dem Thema Gott überschwemmt, so ist zumindest in diesem Thread Uwe derjenige welcher. Uwe, du solltest vielleicht einmal darüber nachdenken, warum dich das Thema Gott so sehr beschäftigt, dass du nicht lassen kannst zu wettern.

Und die Art und Weise in der Uwe das praktiziert?

Zitat von Bauhof:
Hallo Stueps,
jetzt muss ich dir leider widersprechen.
Ich kann in den von dir genannten Beiträgen von Uwe keinerlei Hetze erkennen.

Sollte das eine Frage des Wollens sein?
Ich erkenne in folgenden Ausschnitten aus Uwes Beiträgen nur Häme, Missachtung und Entwürdigungen.

Zitat von Uwe:
Religionen sind wie Opium und Ihr seid die Junkies, die sich Tag für Tag zufixen. Ich erwarte gar nicht, dass Ihr eine Entziehungskur macht, aber dröhnt Euch wenigstens abseits der Öffentlichkeit zu.
. . .
Und das ist eben die typisch beschränkte Denke von Leuten, denen selbst das einfachste Weltbild noch zu kompliziert ist und die für dessen Erklärung noch immer Gott brauchen.
. . .
Wer an Gott glaubt ist psychisch schwach und hilflos.
. . .
dass der Glaube an einen Schöpfer, die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod usw., nichts als eine Krücke ist, an der sich labile, egoschwache und unter mangelndem Selbstbewusstsein leidende Menschen hochziehen.
. . .

Zitat von Uwe:
hier gibt es offensichtlich mehrere „Habenixe“ und ich fände es sehr schade, wenn sie das Forum mit ihrer Theo-Ideologie übernehmen, ohne dass wir wenigstens den Versuch unternehmen, uns dagegen zu wehren.

Darauf antworte ich mit Stueps

Zitat von Stueps:
Und lasst gefälligst Habenix in Ruhe, der hat ganz andere Probleme, und sollte nicht ob seiner vielleicht als hilf- und sinnlos empfundenen Kommunikationsversuche angegriffen werden. Übertreibt Habenix es, wird Okotombrok schon reagieren.

Das werde ich, sehe aber keinerlei Veranlassung dazu.
Das Forumsmitglied Habenix stört keine laufenden Diskussionen, mischt sich niergends ein, sondern eröffnet für seine Beiträge, die ich hier nicht kommentiere, nur nebenbei bemerkt keine Forenregle verletzen, eigene Threads mit gerade mal einer handvoll Beiträgen, um sich danach wieder für Monate zu veraschieden.
Ein Armutszeugnis für ein Forum wie unseres, das das nicht aushält.

Dass wir uns hier wehren müssten gegen Habenixe, die unser Forum mit üblen Absichten übernehmen wollten, kann ich nur als Verfolgungswahn deuten.
Weder jetzt noch in der Vergangenheit war das Forum durch überhandnehmen religiöser Themen bedroht.

Zitat von Uwe:
hier gibt es offensichtlich mehrere „Habenixe“

Wahrscheinlich meint er Hans-m, Henry, Stueps und Thomas der Große, die sich mit ihren Beiträgen für mehr Toleranz und Weitsicht eingesetzt haben und für die ich den Thread wieder öffne.
Bauhof hingegen enttäuscht mich mit seiner Unterstützung für Uwes Hetze.

Zitat von Bauhof:
Zara.t. ist schon länger hier als ich und hat auch mehr Beiträge geschrieben als ich. Ich habe deshalb lange darüber gegrübelt, warum Zara.t. sich seit fast einem Jahr nicht mehr hier gemeldet hat. Jetzt ist es mit klar geworden. Durch diese überflüssigen Glaubens-Diskussionen hat er wahrscheinlich keine Lust mehr, weil das Forums-Niveau dadurch stark heruntergezogen wird.

Das finde ich an den Haaren herbeigezogen.
Zara.t. pausiert immer wieder für längere Zeit und taucht dann plötzlich wieder auf. Dass zum Zeitpunkt des Wegbleibens eine Zunahme an Glaubensdiskussionen zu verzeichnen ist oder überhaupt welche stattfanden, kann ich nicht erkennen.

Zitat von Bauhof:
Mit Berufung auf den Glauben wurde im Mittelalter gefoltert, wurden Hexen verbrannt und Kriege angezettelt. Aber diese historischen Fakten werden von den Gläubigen gerne verdrängt.

Auch das möchte ich nicht unkommentiert stehen lassen.
Die Naturwissenschaft hat Schießpulver und Atombomben hervorgebracht. Dass der Mensch Unrecht tut liegt am Menschen, das manifestiert sich eben auch in Religionen, Philosophien, Natur- und Gesteswissenschaften, im Glauben wie im Atheismus.


Zu Uwe:
Ich erwarte in Zukunft mehr Achtung anderen Forenteilnehmern gegenüber. Wenn du das nicht kannst, behalte deine Missachtung für dich. Wir kennen nun deine Ansichten, die musst du nicht bei jedem Gottesthema wiederholen.
Ich werde in Zukunft besonderes Augenmerk auf deine Beiträge richten und Formulierungen wie oben zitert entfernen.

Der Thread bleibt gesperrt.
Ich erwarte hier keine sinnvolle Diskussion mehr.



mfg okotombrok
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
Beitrag zuletzt bearbeitet von Okotombrok am 01.02.2014 um 23:49 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Dieses Thema wurde für weitere Beiträge gesperrt!
Zum Seitenanfang Nach oben