Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Musik

Thema erstellt von Maximilian 
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.393, Mitglied seit 16 Jahren
Einen Herzensplatz wird für immer Doro Pesch einnehmen. In meiner Jugend zutiefst berührt, 20 Jahre nicht gehört, kein bisschen gereift, liebe ich diesen Song, diesen Text:

Für immer

Sie wirkt mit so vielen Größen zusammen, wahrscheinlich empfinden alle das Selbe: ich verehre sie:

Doro Lemmy

Beste Grüße
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.393, Mitglied seit 16 Jahren
Ich hab den schon mal gepostet, aber ich muss das noch mal aufarbeiten:

Ein zentraler Song, der mich zum Heavy Metal geführt hat, ist "Heavy Metal is the law" von Helloween. Das war vor zwei Jahren im Jahre 1985 (mehr Zeit kann meiner Rechnung nach nicht empirisch vergangen sein). Kai Hansen hat ihn im Jahre 2018, also vor drei Jahren erneut in perfekter Form live vorgetragen.
Was beweist:

Heavy Metal strotzt der Zeit, der Kausalität, und allen Gesetzmäßigkeiten:

https://www.youtube.com/watch?v=V7DvZrQ2TGY


Beste Grüße
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.393, Mitglied seit 16 Jahren
Recht dicke, breite Chöre:

https://www.youtube.com/watch?v=pduEw6cn5N0

Beste Grüße
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 28.08.2021 um 01:25 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.393, Mitglied seit 16 Jahren
Nach wie vor bin ich brennend an Physik interessiert, nach wie vor verfolge ich alles hier, nach wie vor stelle ich alles rein, was mich bewegt:

Chester, du Idiot, du warst das Leben!

Beste Grüße
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 22.10.2021 um 22:04 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1, Mitglied seit 3 Monaten
Nabend oder guten Tag, je nach der Zeit;), ich bin neu hier, bissel gelesen und mitverfolgt, finde das Forum sehr
toll und interessant. Musikmäßig könnte ich empfehle: Porcupine Tree, klingt wie Pink Floyd 3.0 , oder Robert Plant solo Album , oder Peru- Album Continents.... Auch zwischendurch mal Roland Kaiser ????
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.393, Mitglied seit 16 Jahren
Placebo: Beautiful James


Nach fünf Jahren Abstinenz kommen sie zurück mit diesem Kracher.

Bei Radio Bob gehört war ich hin und weg, hab das Radio im Auto volle Pulle gedreht und konnte es nicht fassen. Was für ein wunderschönes Werk!

Inzwischen zwanzig mal gehört, überrascht mich das Lied noch mehr:

Getragen wird der Song von exakt zwei Akkorden (zwei!!!, klimpert auf dem Klavier zwei Töne, und versucht, daraus einen Kracher zu basteln!). Klar gibt es Fill Ins, Bridgres, Bonbons jeder Art (Backvoice), kluges Arrangement, aber es bleiben zwei Akkorde!
Und noch eine Sache drauf gesetzt:

Der Text ist in seinen Worten so dermaßen trivial (never let me go ... take me by the hand ... nobody understands ... usw), dass das nur Absicht sein kann:

der Song ist auch superschlicht produziert, der Klang wurde nicht durch Hightech (die ich persönlich vergöttere) aufgepeppt, er wurde so einfach wie möglich "auf´s Papier" gebracht.

Für mich persönlich will mit diesem Song gesagt werden: "Ich liebe dich einfach!" Und gut. Nichts schnörkeln, nicht in kunstvollen Beteuerungen und Blumenbeeten rumwandern, einfach nur für alle Zeiten seinen Standpunkt klarstellen.

Für mich das Meisterwerk 2021.

Beste Grüße
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 10.12.2021 um 19:49 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben