Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Selbstgespräche

Thema erstellt von Habenix 
avatar
Beiträge: 1.735, Mitglied seit 16 Jahren
Berny schrieb in Beitrag Nr. 2188-1803:
Mein erster und sehr wahrscheinlich letzter Beitrag in diesem Thread:

Kein Problem!

Berny schrieb in Beitrag Nr. 2188-1803:
Wenn Selbstgespräche in Widerspruch zum Selbst stehen,
dann darf man von fremder Logik bzw. verfremdender Logik sprechen und dies auch ebenso folgerichtig sehen.
Deswegen ist die systematische Konstruktion von Widerspruch und Lüge nachvollziehbar der Versuch einsamer Seelen,
ihre Einsamkeit zu überwinden.

Berny schrieb in Beitrag Nr. 2188-1803:
Aus wissenschaftsphilosophischer Mehrfachsichtweise entzieht sich der Sprachbegriff 'Bosheit' einer jedweden Form von Logik
und damit auch zwangsläufig einer zulässigen prozesslogischen Inklusion einer göttlich 'bewegten Logik mit ballistischem Kick'.
Die Philosophie kann's nicht und Menschen, die sich genau auf dem Niveau aufhalten sind willkommene Wirte des Bösen, weil das Wesen des Bösen wegen des oben Gesagten nicht ins Bewusstsein zu dringen scheint - tut es aber! Die Flucht in die Philosophie wird dann zur Sucht. Letztere erkennt man daran, dass gar nicht mehr versucht wird, die Fragestellung der Objekte der Philosophie zu beantworten, hier im Forum wären das etwa Fragen der Physik, sondern als ABM lieber noch eine weitere philosophische Abstraktionsebene eingeschoben wird.
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 14.05.2024 um 14:32 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Ich habs,
Wie wäre es wenn man statt Selbstgespräche führt,mit Jesus redet.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Er fordert uns dazu auf, gemeinschaftl mit ihm zu haben.
Das heißt, alles was man durchlebt überlebt , erlebt man mit Jesus!
Jesus ist keine Reiligion, sondern die Wahrheit
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.735, Mitglied seit 16 Jahren
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-1806:
[Jesus] fordert uns dazu auf, gemeinschaft mit ihm zu haben.

Der Gegenspieler scheut keine Mühe, stets bemüht mit Verdummen, Lügen, falscher Wegweisung, Spalten, Ausgrenzen und Gott Spielen.

Die jüngste Versuchung: So können Sie mit Jesus "chatten"
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 14.05.2024 um 09:59 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Wenn es Gott gibt,wird er uns nicht dumm sterben lassen!
Deshalb hat er uns sein Wort gegeben!
Wer sein Wort ignoriert ist selbst schuld!
Die meisten Menschen glauben nicht an das Evangelium, dabei steht da klip und klar alles was der Mensch wissen muss.
Wie kann man leben, ohne Gewissheit?
Ist mir Schleierhaft
Weshalb muss sich der Mensch als das höchste aufspielen?
Es könnte doch tatsächlich wahr sein was geschrieben steht!
Woher die Aroganz?
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Die Welt steuert sehendes Auge in den Abgrund und Gott schmeißt uns einen Anker zu
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Wenn ich rede, dann sage ich etwas!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 12.07.2024 um 01:11 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Die Sünde scheint immernoch die bessere Wahl zusein ????
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.451, Mitglied seit 15 Jahren
Vor dem Menschen müssen wir immer edle Absichten vorheucheln
Vor Gott kannst du so sein wie du bist
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben