Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Das “Wissen“ der BÄUME

Thema erstellt von Harald Denifle 
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren
Alte Dias - 1984 - auf Handy gepixelt.
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Harald Denifle schrieb in Beitrag Nr. 2267-36:
„Ich habe Angst die Wasser zu queren“
Über diese Brücke kriegt mich kein Pferd der Welt und auch nicht alle zusammen. Bin ich jetzt König? :D
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren
Möglich


Foto: Denifle

Für uns "Narren" gibt es auch hier kein Problem.
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Harald Denifle am 18.11.2017 um 21:33 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Hallo Harald

Sieht aus wie ein Luftballon... Der hat auch soviel Luft zwischen der Substanz.
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren
noch ne Einstein auf Einstein Brücke


Foto: Denifle

Hallo - nicht von Bedeutung
aber
Wichtig sind vielleicht doch Alle
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Hallo Harald

Wenn es nur darauf ankommt, auf die andere Seite zu gelangen schon. Aber dann reicht es dann nicht, irgendwo runterzuspringen, wenn man danach fliegen kann?
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren
Das Üben der Narren für die luftigen Brücken
es braucht den Glauben um Schritte zu setzen
das Vertrauen für die Sicherheit von morgen
wenn die „Think Tanks“ durch´s Dorf fahren


Foto: Denifle
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Harald Denifle am 19.11.2017 um 15:04 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren
Herr der Luft - TYLL

Kniehoch hat er das Seil gespannt, von der Linde zur alten Tanne.
Er schwankte nicht und suchte nicht nach Gleichgewicht, er ging einfach.
von Daniel Kehlmann

Ingenieure in die Politik! - Ist in der aktuellen Ausgabe des TEC 21 zu lesen.
Der Grenzbereich Liechtenstein – Schweiz – Österreich zeigt gut, die Auswirkungen der Politik auf die gebaute Umwelt. Ein Lobbying für die Interessen der Ingenieure sehen wir jedoch nicht als zielführend. Es braucht eher ein Erkennen und Vernunft. Die gelebte Praxis von Baumeistern und Architekten (Österreich), welche sich zudem als Diplomingenieure bezeichnen, verursacht Schäden in Milliardenhöhe. Studien die dies klar belegen sind vorhanden, werden aber von der Politik der Allgemeinheit nicht präsentiert. Hier sind Interessen gegeben, welche Vorstellungen im Baubereich vertreten, die den ingenieurtechnischen Erfordernissen meist entgegenstehen. Politik bedeutet Kompromisse – diese, dürfen jedoch im „Wortschatz“ der Ingenieure nicht enthalten sein.
Ingenieure sehen nicht nur den Wirtschaftsraum einer Blaue Banane von Denk – Panzern entworfen.

Schubarmierung eingeklebt, nach Bedarf geschnitten im Vertrauen – Gott gebe das es klebe.


Bild: Denifle – Rheinbrücke Sanierung

„Tyll“, sagt der König.
„König“, sagt der Narr.
Seiltänzer
Blauer
Traumtänzer
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 514, Mitglied seit 1 Jahr
Hej Harald,

keine Ahnung, wie fachkundig die Armierung ist. Klebe traue ich auch nicht: 10, 20 maximal 30 Jahre?

In Schweden kenne ich eine >100 Jahre alte Brücke, die hält heute noch. Komisch, dass so etwas uns heute nicht mehr möglich ist. Häuser, Türme etc. gammeln (norddeutsch für verfallen) schon nach wenigen Jahren, dagegen sind mittelalterliche Bauten heute noch prächtig, müssen aber Einkaufzentren und anderen Tempeln des Kapitals weichen.

Schade oder ärgerlich?
Kirsche
Signatur:
Die Vergangenheit ist über die Gegenwart verbrauchte Zukunft.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 5, Mitglied seit 7 Monaten
Moderne Bauten sind gebaut für eine begrenzte Zeit, bis der nächste Abriss steht. Alte Bauten sind gebaut worden, damit die ewig halten sollen.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren


Zitat von Kirsche::
ich glaube an einen umfassenden Realismus in unserer Welt.

Erst mit langen kräftigen Ästen den Himmel fast erfassend und dann im Wind fallengelassen.
Für kurze Zeit geschoren - ziemlich erbärmlich doch Zeit um Zeit die Ruten sprießend,
zum Pilzkopf ausgewachsen, selbstähnlich als Beatle nun der Zeit als präsent.

Die Strasse führt gerade daran vorbei um in scharfer Kurve wieder eine gerade Linie zu finden.
Man kennt schon die Kommentare, wenn man mit 80 und im Typ Familienkutsche die empfohlenen 80 pickelhart, auch in der Kurve durchzieht.
Falls es mal nicht klappt, landet man im riesigen Ventilator, der in die Scheunentüre eingebaut eine funktionsfähige Belüftung schafft.

Bei den Tunnelventilatoren wird nun als Gag die gebogene Bananenform angepriesen, um den Einfluss der Tunneldecke zu minimieren.
Lustiger Versuch die Nullfunktion auf eine höhere Nullfunktion zu steigern.

Es ist kompliziert.
Harald
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 514, Mitglied seit 1 Jahr
Lieber Harald,

ich sehe den geraden Stamm, um den sich furchend die Rinde, vom starken Stamm mitgerissen, zu winden versucht. Der Stamm symbolisiert das Rheinhochwasser, die Äste ein breites Delta, die sich natürlich-mäandrierend durch die Mündungsebene schlängeln möchten, vielleicht daran nur durch einen künstlichen Schwenk gehindert werden. Trotzdem bleibt die Gerade, die sich von der Quelle zur Mündung erstreckt, zumindest spürbar. Selbstähnlich gilt dies für die Straße als Versuch, die kürzeste Verbindung zwischen 2 Orten irgendwo zwischen der Natur zu finden. Die Natur lässt keine Geraden zu, dennoch wird sie dem Gedankenkonstrukt stets zu Grunde liegen.

Unrealistisch wäre es mir, eine Lücke in Stamm und Ästen oder im Bachsystem zu bemerken, und daraus schließen zu wollen, diese Lücken würden mit absoluter Sicherheit instantan in der Zeit überwunden, meint irgendwie

Kirsche
Signatur:
Die Vergangenheit ist über die Gegenwart verbrauchte Zukunft.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 540, Mitglied seit 8 Jahren
Hallo Gerd

Die Pfeifen der Könige versuchen natürlich, die strahlenförmige Verbindungen, auf kürzestem Wege in die Provinzen zu schicken. Aber selbst, wenn man exzellente Exzellenzen auf die universitären Pfeifen graviert, bleiben es doch Pfeifen aller Couleur. Unsere Schlangenpfeile sind nie giftig aber treffen schlängelnd gerade auf Line.
Denke da an eine stundenlange Fahrt, auf pfeifengerader Straße und plötzlich der unglaubliche Winkel ohne Vor - Bögen - weiters dann pfeilgerade nach Paris.
Wir haben schon das Potential zur geraden Linie, wenn wir die Zeit beiseitelassen.

lg Harald
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Harald Denifle am 23.09.2018 um 10:24 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben