Willkommen in Manus Zeitforum
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
heist nich das ichs gleich tue
ich stell mir ein leben ohne rauch und alk vor!
leider nur ne vorstellung
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
was wäre die welt ohne pflichtbewustsein?
oft frag ich mich,woher kommt mein innerer antrieb zu tun was ich tue.
es gibt systemrelewante berufe,die ohne dieses bewustseins in dieser zeit zusammenbrechen würden,wenn es nicht dieses pflichtbewustsein gäbe.
woher?
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
der weg in die hölle ist breit und es gehen ihn viele.
der weg in den himmel ist schmal und den gehen nur wenige.
es stimmt mich traurig,das ich meinen besten freund vieleicht nicht wiedersehen werde.
ihm ist es egal,er freut sich über mich,das ich meinen glauben gefunden habe,aber in ihm selbst ist eine furchtbare leere.
der beste freund ist wie ein lotogewinn.
man teilt so gut es geht das seelenleben bis an den punkt,wo er mich verachtet da ich an gott glaube und ich hasse ihn in dem moment auch.
da scheiden sich die geister.
die nicht an gott glauben,die muten ihm böses zu.
die an gott glauben,die sehen über das böse hinweg.
recht hat immer der,der sich auf das leid der welt beruft.
es gibt kein argument und keinen beweis für gott,aber es gibt zeugen,dessen argument und beweis ist ihr glaube.
man kann das böse nicht bekehren,aber man kann die unentschlossenen finden
auf dem sterbebett muss sich ein jeder entscheiden.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
wenn es hier jemanden gibt,der wrklich an gott glaubt,dann würde ich mich freuen.
kein gedöns und machtgehabe.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
unsere gesellschafft besteht aus profis und menschen.
ohne diese poffesionelle einstellung würde garnix funktionieren.
jeder ist ein proffesor in dem was er 30 jahre tut.
man kann es natürlich ab kürtzen wenn man vieil darüber liest.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
eine frage an die algemeinheit!

muss ein handwerker der sein beruf 30 jahre ausübt ,beweisen das er meister seines fachs is?
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
das holographische universum kommt gott am nächsten.
diese theorie erklärt einiges,wenn man nicht n gott glaubt,auch wenn man an Ihn glaubt.
ich glaube an gott und mich interresiert brennend wie er die welt erschaffen hat.
eins ist mir klar,er hat sie nicht aus dem hut gezaubert,sondern mit unendlicher detaiverliebtheit angestoßen.
materie besteht in minen augen aus einem lichtstrang,einer milliarden jahren langern lichtwurst .:cool:
selbst das merkwürdige verhalten der kleinsten teilchen sich überall gleihzeitig aufhalten zukönnen ist doch klar.
wenn die zukunft bereits da ist,warum sollte mann sich dort nicht auhalten können.
den urknall rückwärts denken,dann gehts weiter im text.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
der imaginäre urknall ist das ende des holographischen ursprungs.
daran hat unser gehirn ne weile zu knabbern.
am ende ist nichts ,am anfang ist alles.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
das was wir sehen ist das ende der fahnenstange und nicht der anfang.
gott sagt klip und klar!
wir sollen in die zukunft schauen nicht in die vergangenheit
der urknall fand in der zukunft statt,da muß die wissenschafft forschen.
jeder von uns hat ein stück vergangenheit,aber eine unendliche zukunft.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
das universum dehnt sich immer schneller aus,da der ursprung(gott) immer mehr platz benötigt.
er nimmt sich den raum den er braucht.
mann kann die welt wissenschafftlich sehen an ihren lippen hängen und bleibt dennoch unbefriedigt.
es gibt nix schlimmeres als eine unbefriedete seele.
sie wird immer ichbezogen sein und wenn es ihr gut geht,wird sie schonmal gutes tun
nicht eine seele dieser welt tut gutes wenns ihr schlecht geht.
die botschaft jesu lautet:!sei freundlich auch wenn dir böses wiederfärtt.mehr nicht.
ich kanns ja auch nich,aber ich weis,das dies der einzige weg ist das böse zu untergraben.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus
Beiträge: 2.272, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo Habenix,

Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-1512:
die botschaft jesu lautet:!sei freundlich auch wenn dir böses wiederfärtt.mehr nicht.
ich kanns ja auch nich,aber ich weis,das dies der einzige weg ist das böse zu untergraben.

Ich kann's auch nicht. Aber die Botschaft ist mir immer noch sympathisch.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
es gibt gläubige menschen die können das und ich beneide sie für ihren frieden.
nur gesetze halten uns davon ab, uns nicht umzubringen.
ich bin jemand der nach außen als ein friedfertiger mensch scheint und oft auch so ist,aber unbeobachtet,kann ich zum zornmonster mutieren.
die kleinsten unvohergesehenen dinge bringen mich zum platzen
ich schäme mich deshalb manchmal vor gott.
das ist mein größtes ziel im leben,immer friedlich zu bleiben egal was passiert.
der eigenen seele ihr recht zunehmen,ist die größte herrausforderung im leben.
wäre doch gigantisch,wenn wir uns nicht mehr rechtfertigen und rächen müßen.
da liegt das glück begraben!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 13.02.2021 um 19:28 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
ich glaube man selbst kann die eigene seele nicht verändern,man muß gott um hilfe bitten ist mir gerade bewußt geworden.
niemand kann sich selbst aus einem schlammloch ziehen.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
ich gehe allein durchs leben! sprich ohne partner.dennoch fühle ich mich geliebt und geborgen.
was brauch mensch mehr.
dieses gefühl geliebt zusein habe ich schon immmer.
erst oder schon mit 33 jahren konnte ich diese liebe an gott festmachen.
wer sich geliebt fühlt der versucht anderen menschen nicht wehzutun.
man muß doch sagen dürfen das man sich mag!
wahrlich bin ich kein narzist!
ich weis garnich wie sich ein narzist fühlt,der so völlig allein mit sich ist.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 20.02.2021 um 19:25 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
wenn ich als lieber mensch im altag unterwegs bin,vergess ich schonmal diese geborgenheit und liebe,wenn ich einem wirklch fiesen menschen begegne der mich dessen beraubt.
das nicht zuvergessen ist mir auferlegt.
sie wissen nicht was sie tun.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 20.02.2021 um 19:38 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
manchmal habe ich das gefühl das ich diese unendliche liebe gottes ausnutze.
ich sollte es nich tun aber ich darf es.
ich verspiele einen lohn im himmel.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
kann mich überhaupt jemand verstehen, im wahrsten sinne?
egal ich geh und denke mein weg
nich egal!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 20.02.2021 um 20:19 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Otto
Beiträge: 1.048, Mitglied seit 8 Jahren
Hallo Habenix,

Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-1516:
wer sich geliebt fühlt der versucht anderen menschen nicht wehzutun.
man muß doch sagen dürfen das man sich mag!
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-1519:
kann mich überhaupt jemand verstehen, im wahrsten sinne?

Grundlegend ist, dass man sich selbst überhaupt mag.
Ansonsten hat man keine Chance, sein Leben zu lieben.
Wir haben nur ein Leben. Diese einmalige Gelegenheit kommt nie wieder.
Ich bin sicher, Du wirst all Deine Sorgen und Probleme meistern.
Glück auf, Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
Hi Otto,
was ich so vonmir gebe hört sich alles ziemlich kindlich und naiv an.
tagsüber bin ich ein erwachsener profesioneller mann.
hier im forum lass ich meiner kindlichen seele einfach mal machen.
einfach mal trauen wieder kind zusein.im tiefsten innern wollen wir doch nur spielen wenns uns gut geht.
wer hier im forum "zeit"verbringt,dem geht es mindestens so gut wie mir.
wer wirklich probleme hat,der bleibt in der realtät!(ausnahmen)
der hätte garkein nerv für solch seelichen spielerein.
ich habe auch keine großen sorgen oder probleme!(mehr)
jeder tag hat seine pain.
am ende des tages ist wieder alles gut.
die größte sorge die ich habe,das ich gott wenigstens etwas gefalle.
das größte problem was ich habe ist meine selbstbeherrschung.
wir kennen uns ja schon beede!
lass doch mal dein naives kind raus otto:smiley35:
gruß daniel;-)
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 23.02.2021 um 19:48 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Habenix
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 12 Jahren
niemand hat die coolnes gefressen!
jeder ist auf gleicherweise verletzlich.
ob nu gebildet oder ungebildet.
die mechanismen des lebens (glück)wirken bei alles und jedem gleich,obwohl es nicht immer den anschein hat.
aber davon gehe ich aus.
das gras ist überall gleich grün.
niemand kann und darf sich da herrausnehmen.
manche tun es,aber wissen nicht das sie sich selbst schaden und ihrem leben und glück entgegenwirken.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden