Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Selbstgespräche

Thema erstellt von Habenix 
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Hallo Habenix

1. Das tägliche Gelingen gibt mir Selbstvertrauen.
2. Niemand weiß mehr über mich, als ich.
3. Logik ist im Zweifel die einzige Autorität, die ich akzeptiere.
4. Wer an sich glaubt, hat das Leben. Wer an Andere glaubt, die Sklaverei (selbst wenn sich der Sklavendienst auf Beten beschränkt).
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
wir können nicht fliehen
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
ich kenne ja kein zweifel mehr dank meines glaubens
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 01.12.2017 um 19:11 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Wovor sollte man auch weglaufen? Vor Widersachern bzw. Gegnern? Vor Leuten, die meinen Stillschweigen sei eine Zustimmung?

Ich habe auch keine Zweifel. Das nennt sich dann aber nicht mehr Glauben, sondern Überzeugung.
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
Beitrag zuletzt bearbeitet von Nicht von Bedeutung am 01.12.2017 um 19:12 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
hab ja nen bart,war mir garnich bewußt
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
man muss sich dem leben stellen
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
ich weis alles aber ich muß nich alles verstehen
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
habe die woche schon mehrmals gott anflehen müßen,ohne das es um meine existenz ginge
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
seine antwort kam immer postum
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
das ist schlecht... mein Beileid.
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
wenn man das weis, wird man immer mutiger im leben
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
ich kann auf dich nich reagieren,wenn du nich ehrlich bist
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 01.12.2017 um 20:27 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
jeder kann von sich was behaupten
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
würde gott mir nich jeden tag ne aufgabe geben, würde ich wohl böse
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.111, Mitglied seit 13 Jahren
Ach stimmt, es ist ja schon wieder Freitag ...
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus (Moderator)
Beiträge: 1.946, Mitglied seit 12 Jahren
Nicht von Bedeutung schrieb in Beitrag Nr. 2188-629:
Ich habe auch keine Zweifel. Das nennt sich dann aber nicht mehr Glauben, sondern Überzeugung.

ßähen ßie einen Untäschieht?
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.394, Mitglied seit 11 Jahren
Nicht von Bedeutung schrieb in Beitrag Nr. 2188-629:
Wovor sollte man auch weglaufen? Vor Widersachern bzw. Gegnern? Vor Leuten, die meinen Stillschweigen sei eine Zustimmung?

Ich habe auch keine Zweifel. Das nennt sich dann aber nicht mehr Glauben, sondern Überzeugung.

Bei Überzeugungen besteht die Gefahr, dass einem der Kopf im Weg steht und so das Gefängnis bildet, aus dem man nicht herausfindet,
sobald man aufhört, sie in Frage zu stellen. Überzeugungen sagen gerne: "Säge nicht an dem Ast, auf dem Du sitzt".
Alternativ kann man bewußt den Baum herunterklettern, an dem man sich festgehalten hat; das wird der Glaube früher oder später fordern.

Gruß
Thomas
Signatur:
Ich bin begeistert!
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Hallo Claus

Ja, ich sehe einen. Ich nehme mal an, im Himmel sei Jahrmarkt. Das kann ich ein Leben lang Glauben, oder mich von davon oder auch vom Gegenteil überzeugen. Überzeugung ist hinreichend verifizierter Glaube.


Hallo Thomas

Ja, du hast Recht. Davon bin ich überzeugt. Ok... Der Verstand wirds fordern, nicht der Glaube. ;-) Die Wahrheit ist unwegsames Land.
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
Beitrag zuletzt bearbeitet von Nicht von Bedeutung am 02.12.2017 um 16:31 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus (Moderator)
Beiträge: 1.946, Mitglied seit 12 Jahren
Hallo Nicht von Bedeutung,

Nicht von Bedeutung schrieb in Beitrag Nr. 2188-643:
Überzeugung ist hinreichend verifizierter Glaube.

Es gäbe einen Unterschied, wenn du "hinreichend" definieren könntest. Da 'hinreichend' aber in diesem Fall Geschmackssache ist, gibt es keinen. Für meinen Geschmack hast du z.B. deine These

Nicht von Bedeutung schrieb in Beitrag Nr. 2264-359:
Also ich habe es ohne Gott viel weiter gebracht als mit.

nicht1) hinreichend verifiziert.

1) siehe hierzu z.B. mein Beitrag Nr. 242-608 ff
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 340, Mitglied seit 1 Jahr
Hallo Claus

Das ist ein Irrtum. Existenz ist die Bestandsaufnahme aller Objekte und Konzepte. Das bedeutet, dass sich Existenz nicht nur auf Dinge beschränkt, die Form und Lokation haben (physische Existenz) sondern auch auf Dinge, die dem menschlichen Geist entspringen (ideologische Existenz). Letztere ist definitiv nicht bzw. nur mittelbar verifizierbar. Ideologische Existenzen sollten logisch nachvollziehbar sein, denn wenn sie es nicht sind, kann man sie leicht verwerfen. Um auf Thomas seinen "Baum" zurück zu kommen... "Schneiden hier und Binden da. Machen nach Gefühl." Mr. Miagi (Karate Kid) über Bonzai-Bäume.
Signatur:
Ich versteh' zwar nicht, was du sagst, aber das kann nur daran liegen, dass du nicht verstehst, was es bedeutet.
Stay critical and keep thinking
Beitrag zuletzt bearbeitet von Nicht von Bedeutung am 02.12.2017 um 19:36 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben