Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Selbstgespräche

Thema erstellt von Habenix 
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
das nächste bzw.aktuellste was man erleben kann,sind die gedanken und diese sind in der lage dieses erlebte bevor es erlebt wird zubeeinflußen-
verrückt.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 25.08.2017 um 21:09 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
das auge sieht nur was es schon weiss
das herz weiss um das auge
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
die böse seele weiss was sie will
der gute geist will sie davon abhalten
wer ist sclauer?
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
mir wird immer mehr bewußt.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
und die ganze wahrheit ist so riesig und unvorstellbar fantastisch,das wir sie nur mit der erfindung der zeit,erfahrbar machen
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
einer weiß um uns
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
man lebt im a(e)ffekt der seele
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
Cool ist,wenn man sich selbst vertrauen kann,das man gut bleibt.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
Warum werden die meisten menschen verbittert
Da ein leben ohne glaube an gott,bitter ist.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
Der mensch kann alles steuern,außer sich selbst
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
Wenn man etwas verspricht,sorgt gott dafür,das man es einhalten kann.
Das schlechte gewissen kommt davon,das man selber zugeben muß,das man es hätte einhalten können
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 03.09.2017 um 00:06 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
wer viel weis muß wissen das er nichts weis,wer viel gesehen hat muß wissen das er noch nichts gesehen hat
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 09.09.2017 um 21:42 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 592, Mitglied seit 8 Jahren
Von Reichen und Armen HAbeNIxen
Wenn AHANI ein Auto kaufen ist es nur die Hälfte Wert
Wenn RHANI ein Auto kaufen, ist es das doppelte Wert.
Wenn AHANI ein Haus bauen ist es nur die Hälfte Wert.
Wenn RHANI ein Haus bauen ist es das doppelte Wert.
RHANI nehmen sich 5 Rechtsanwälte und 5 Linksanwälte
um sich das Recht und das Link sicherzustellen
WE AHANI -
we never ever do nothing nice and easy (Tina Turner)

lg Harald
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
Versteh ich nich
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.394, Mitglied seit 11 Jahren
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-536:
Versteh ich nich

Es gibt Arme und Reiche Habenixe.
AHRANI kommt mit 2,5 Links- und Rechtsanwälten aus,
das erklärt wieso und stellt sicher, dass es überhaupt rechts- oder linksanwälte gibt
und das Lied von der stolzen Mae, die schliesslich Eidgenossin wurde.
Proud Mary
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 20.09.2017 um 00:44 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
iss mir echt zu hoch,sorry
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
bring mal aufn punkt in einem satz mit dem was du sagen willst.
dann versteh ich es es auch
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.104, Mitglied seit 10 Jahren
das ist doch die kunst des lebens,sich verständlich zumachen
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.394, Mitglied seit 11 Jahren
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-540:
das ist doch die kunst des lebens,sich verständlich zumachen
Nicht unter dieser Überschrift. Deine letzten 500 Beiträge zeugen auch nicht davon.
Haralds Einladung zum Dialog erscheint Dir dabei als Fremdkörper.

Schönen Sonntag
Thomas
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 26.09.2017 um 08:01 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 592, Mitglied seit 8 Jahren
Schi T Happens – gegenwertig am Strand der Zeit?

Hallo Habenix

Die Autobahn führt entlang des Rheins und in weiterer Folge in weiten Bögen bis etwa zum Bereich Flughafen Altenrhein am Bodensee. Seit einiger Zeit schon wird hier gebaut und so sind lediglich zwei schmale Fahrspuren für den Verkehr nutzbar. Die Reise - Geschwindigkeit wird mit 80 km/h vorgeschrieben und auf Schildern wird ein abwechselnd - links und rechts - befahren der Spuren als Sicherheitsempfehlung angeregt. Rechts vor mir ein richtig dicker LKW. Der Blick voraus zeigt die Vorgaben werden in dichtem Verkehr gut eingehalten. Seitlich rechts fährt ein Auto auf meine Höhe vor und schreit durch zweifache geschlossen Auto – Fensterscheiben unverständlich Aufgeregtheit. Hinten blinkt ein Auto in nervösen Licht - Zuckungen. Geduldig warte ich bis rechts die Lücke wieder öffnet und lasse die Donnerbalken vorbei. Der nachfolgende Dritte ist selbst schon ein großes SUV. Kaum schmäler als die Fahrspur zwischen dickem LKW und provisorischen Beton – Stahlleitplanken. Ein nervöses hin und her, bremsen und beschleunigen den Weg durch diese hohle Gasse (Anlehnung an Tell) suchend. Die Spannung steigt und die Angst des Autos ist spürbar. Augen zu und ein pressen durch die Mitte – nichts passiert – alles gut.

Auf dem Weg zur REGA - Einsatzbasis (schweizerische Flugrettung), welche seitlich am Flugfeld in Zürich - Kloten (Bühlach) stationiert ist. Auf Einladung der ALUMNI – Chur erfahren wir, wie rasche und professionelle medizinische Hilfe aus der Luft für Menschen in Notlage erhältlich ist – ein Blick hinter die Kulissen.


Bild Denifle

Der „Ferrari“ wird noch gewartet, während der Eurocopter geputzt auf den nächsten Einsatz wartet.


Bild Denifle

Etwa 400 Fachleute aus vielen Bereich bilden Rettungsteams, um von externen Basen innert Minuten jeden Punkt zu erreichen und auch Grenzüberschreitend gerne Hilfseinsätze leisten. Es sind Gönnerbeiträge welche dieses Gebilde ermöglichen. In den Anfängen der REGA (1952) fanden die ersten Rettungsversuche noch mit offenem Helikopter und einem ausgedienten Ballonkorb statt.


Foto Denifle

Die Tore des Hangars öffnen sich und eine der drei Challanger CL-604 bringt drei Patienten aus der Ferne nach Hause. Während Linienpiloten oft nur wenige Airports kennenlernen sind diese Piloten auf ca. 400 Landeplätzen weltweit unterwegs. Den Ausklang bestreiten wir unter einer alten Il – 14 (Ilyushin – 14) in der RUNWAY 34

Etwas früher gleichentags - ETH – Gelände am Höngg:
Ein leicht älterer Herr auf einem Elektrofahrrad und ein junger ETH – Student auf Sportschuhen unterwegs geraten frontal gegeneinander. Zwei Rettungsteams versuchen den Studenten am Leben zu erhalten.

Schi T Happens – gegenwärtig am Strand der Zeit?

Harald
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Harald Denifle am 26.09.2017 um 19:16 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben