Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Selbstgespräche

Thema erstellt von Habenix 
avatar
Beiträge: 1.383, Mitglied seit 11 Jahren
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-305:
Als mann ist man gezwungen böse zu sein
Spätestens,wenn man einer frau sagt,das man sie nicht mehr möchte
...
Das leben solte kein kerker sein

Schlimmer geht immer: Frauen, die nicht wollen sind ungefährlich.
Those who kept Seeing orther Wife
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 19.02.2017 um 05:31 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus (Moderator)
Beiträge: 1.917, Mitglied seit 12 Jahren
Thomas der Große schrieb in Beitrag Nr. 2188-308:

Dark. :smiley11: Gute Geschichte. Erinnert mich an
"The Killing of an Egg"
Beitrag zuletzt bearbeitet von Claus am 10.01.2017 um 20:54 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 604, Mitglied seit 5 Jahren
Thomas der Große schrieb in Beitrag Nr. 2188-308:
Schlimmer geht immer: Frauen, die nicht wollen sind ungefährlich.
Those who kept Seeing orther Wife

Die Symmetrie ist nur die Kunst der Primitiven.

Es leben die schönen asymmetrischen Formen der Frauen, dorsal und ventral angeordnet!

Am liebsten tanzte ich mit Frauen vom Mond.
Denn deren Asymmetrie war umgekehrt, also die obere Konvexität ventral angeordnet.

In memoriam,
vom alten Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Ich tanzte am liebste langsame runde
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Jedes licht hat eine geschichte
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
die frau ist in gottes augen ein unendlichstel weniger wert wie ein mann!
wenn man diesem wert einer zeitlichen abfollge zugrunde legen würde.
es gibt einen göttlichen prozeß der menschheitswerdung,der ist in unseren augen milljonen wenn nicht milljarden jahre alt.
darvin hat diesen prozeß erkannt.mehr nich.
in dieser welt,macht es sich also nicht bemerkbar
Wir dürfen miterleben,wie wir entstehen
Beitrag zuletzt bearbeitet von Claus am 22.02.2017 um 16:21 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Mit dieser vorstellung hat man die beste die ich mir vorstellen kann.
Gibt mir jemand eine besere vorstellung vom leben wie gott,dann würd ich sie annehmen
Wenn man sich fragt,ob man an gott glaubt oder nicht,dann muss man sich nur fragen,ob man gott beschützt,obwohl er unseren schutz nich brauch.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Claus am 22.02.2017 um 16:23 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Die meisten menschen sind wie porzelan,oder wie ein blatt im wind!
Weil sie nicht begriffen haben ,das sie sich selbst zum guten gestallten können
Diese umgestalltung geschied nicht qualvoll sondern angenehm
Beitrag zuletzt bearbeitet von Claus am 22.02.2017 um 16:27 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Der unterschied zwischen eines Amtes und eines vakuums?es gibt kein unterschied.
Trump ist da quasi reingesogen worden
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Gott erlaubt mir mich wohlzufühlen in dieser welt,wenn ich bemerke,das ich etwas falsches tue
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Am besten fängt man ne diat an,wenn man satt ist. - Natürlich nich
Beitrag zuletzt bearbeitet von Claus am 22.02.2017 um 16:29 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Das leben ist wie eis,
Es schmilzt dahin.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
In einem steckt mehr als man selbst vermutet
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Wir leben alle auf sparflamme
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Ein guter geist in einer runde
ist nie verkeert
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Man glaubt glaub an gott,wenn man weis,
das man etwas falsches tut.
Wir müßen es halt wissen
Beitrag zuletzt bearbeitet von Habenix am 25.02.2017 um 21:27 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Ich hab das gefühl,ich sprech nur zu den moderatoren
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Wenn man etwas gutes tut,dann tut man es unbewußt,aber für gott.
Man kann aber auch bewußt gott etwas gutes tun
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Der witz des lebens ist doch,das der tod viel angenehmer erscheint
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.019, Mitglied seit 10 Jahren
Oder besser die ironie des lebens
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben