Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Selbstgespräche

Thema erstellt von Habenix 
avatar
Beiträge: 343, Mitglied seit 6 Jahren
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 2188-1459:
lenk dochmal ein,tut nich weh :-;

Stell dir vor, ein Kind kommt in die Schule und glaubt, dass man "Vater" mit "F" schreibt und dass 2 + 2 = 5 ist.
Die Lehrkraft erklärt, dass man "Vater" mit "V" schreibt und dass 2 + 2 = 4 ist und das Kind sagt: "Och menno, jetzt lenk doch mal ein. Das tut doch nicht weh!"

Was würde passieren, wenn die Lehrkraft tatsächlich nachgeben würde? ;-)
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr als vorher.
[Gäste dürfen nur lesen]
Claus (Moderator)
Beiträge: 2.101, Mitglied seit 13 Jahren
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1463:
Was würde passieren, wenn die Lehrkraft tatsächlich nachgeben würde? ;-)

In diesem Falle... :smiley33: ...wäre sie noch immer als Lehrkraft tätig:

https://youtu.be/Zh3Yz3PiXZw
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.538, Mitglied seit 12 Jahren
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1456:
"Selig sind die im Geiste Armen." Matthaeus 5:3

In dem Kontext, Anwesende natürlich ausgeschlossen, zwingt sich mir das Bild auf, dass ein armseliger Menschen zusätzlich verblödet.
:joker:

Zu Deiner Auseinandersetzung mit Habnix:
Vor langer Zeit gab's mal eine Karikatur des weniger glücklichen Versuches, die Existenz [Gottes] aus dialektischer Negation abzuleiten,
Beitrag Nr. 1149-21 + Beitrag Nr. 1149-23 + Beitrag Nr. 1149-24
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 09.03.2020 um 00:30 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.538, Mitglied seit 12 Jahren
Claus schrieb in Beitrag Nr. 2188-1464:

Der ist cool! Mathematik ist also nichtdemokratisch und "Nazi"!
Und nur der Opportunismus kann besser rechen.

Bin gespannt, was Stueps dazu sagt.

Frau Gruber hat jedenfalls eine Meinung.
Hochbegabt
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 09.03.2020 um 00:53 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 343, Mitglied seit 6 Jahren
Claus schrieb in Beitrag Nr. 2188-1464:
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1463:
Was würde passieren, wenn die Lehrkraft tatsächlich nachgeben würde? ;-)

In diesem Falle... :smiley33: ...wäre sie noch immer als Lehrkraft tätig:

https://youtu.be/Zh3Yz3PiXZw

Nein. Dann würde die Dummheit die Welt beherrschen, wenn der Klügere stets nachgibt :rofl:
Das amüsante Filmchen belegt das auf sehr eindrucksvolle Weise und demonstriert, wohin das führt. Das kann keiner wollen ;-)

Thomas der Große schrieb in Beitrag Nr. 2188-1466:
Frau Gruber hat jedenfalls eine Meinung.
Hochbegabt

Danke! Frau Gruber hat wirklich recht: "Wenn er sich auf dem Weg vom SUV zum Klassenzimmer verläuft, dann gilt er als hochbegabt, weil er eigene Wege geht". Besser kann man die Krankheit unserer Zeit nicht karikieren. Das schlimme ist, dass auf diese Weise immer mehr Menschen verdummen und die Mehrheit bilden. Dann ist die Demokratie als Gesellschaftsform nicht mehr geeignet, eine Gesellschaft in die positive Richtung weiter zu entwickeln und wohin das dann führt, zeigt der Film "Idiocracy"
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr als vorher.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 769, Mitglied seit 6 Jahren
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1467:
Nein. Dann würde die Dummheit die Welt beherrschen, wenn der Klügere stets nachgibt :rofl:
Das amüsante Filmchen belegt das auf sehr eindrucksvolle Weise und demonstriert, wohin das führt. Das kann keiner wollen ;-)

Hallo Claus,
ich nahm bisher an, dass es die kontinuierliche Absenkung des Niveaus von Anforderungen an Schüler nur in Deutschland geben würde.
Danke für die Aufklärung.

Hallo Suza,
Du hast das Wesentliche noch nicht erfasst.
Von der USA lernen, heißt Siegen lernen.

Gruß, Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 708, Mitglied seit 9 Jahren
Hallo Otto
Was ist ein Amerikaner?
Was bedeutet schon siegen?
Was ist ein Hopi?
Pyrrhus?

Harald
H:cool:π
Signatur:
Es gibt nur eine Zeit - die aktive und die passive Gegenwart - und Gravitation
ist die Antwort der Gegenwart auf die Einwirkung vergangener Wichtigkeiten.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 343, Mitglied seit 6 Jahren
Otto schrieb in Beitrag Nr. 2188-1468:
Hallo Suza,
Du hast das Wesentliche noch nicht erfasst.

Reicht doch, wenn du es wenigstens erfasst hast.

Otto schrieb in Beitrag Nr. 2188-1468:
Von der USA lernen, heißt Siegen lernen.

Und was hast du von den USA konkret gelernt? Wie sehen deine Siege aus?
(Und es heißt "die USA", weil Mehrzahl ;-))
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr als vorher.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 769, Mitglied seit 6 Jahren
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1470:
Und was hast du von den USA konkret gelernt?
Nix.

Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1470:
Reicht doch, wenn du es wenigstens erfasst hast.
Das war eine Testfrage nach Deinem historischen Hintergrund.
Bin gespannt, ob meine Formulierung ein anderes Forum-Mitglied versteht.

Harald Denifle schrieb in Beitrag Nr. 2188-1469:
Was ist ein Amerikaner?
Was zum Essen vom Bäcker.

Gruß, Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 343, Mitglied seit 6 Jahren
Otto schrieb in Beitrag Nr. 2188-1471:
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1470:
Und was hast du von den USA konkret gelernt?
Nix.

Na da würde ich mir an deiner Stelle aber jetzt echt mal Gedanken machen! :rofl:

Otto schrieb in Beitrag Nr. 2188-1471:
Das war eine Testfrage nach Deinem historischen Hintergrund.
Bin gespannt, ob meine Formulierung ein anderes Forum-Mitglied versteht.

Ich fürchte, du bist der einzige hier, der weiß, was du meinst.
Falls sich doch noch jemand melden sollte, können wir ja in einem Frage-Antwort-Spiel etwas Content verteilen ;-)
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr als vorher.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Stueps (Moderator)
Beiträge: 3.229, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo Otto,

Otto schrieb in Beitrag Nr. 2188-1471:
Bin gespannt, ob meine Formulierung ein anderes Forum-Mitglied versteht.

Na klar!
Unser großer Bruder war allgegenwärtig! Und dem Klassenfeind in allen Punkten weit überlegen!

Beste Grüße
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 10.03.2020 um 20:18 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.538, Mitglied seit 12 Jahren
Otto schrieb in Beitrag Nr. 2188-1468:
.
Von der USA lernen, heißt Siegen lernen.

Yepp!
Arbeitslosenstatistik und Prognose
Ergebnis: Bush gut, Obama schlecht, Trump best
Der Klassenfeind hat sich wieder geirrt.
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 10.03.2020 um 21:27 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.538, Mitglied seit 12 Jahren
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1467:
Dann ist die Demokratie als Gesellschaftsform nicht mehr geeignet, eine Gesellschaft in die positive Richtung weiter zu entwickeln und wohin das dann führt, zeigt der Film "Idiocracy"

Der Film spielt um 2500. Einige sind unserer Zeit weit voraus Salt Lake City residents stage scream protest on an...
Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 10.03.2020 um 22:32 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 343, Mitglied seit 6 Jahren
Thomas der Große schrieb in Beitrag Nr. 2188-1475:
Suza schrieb in Beitrag Nr. 2188-1467:
Dann ist die Demokratie als Gesellschaftsform nicht mehr geeignet, eine Gesellschaft in die positive Richtung weiter zu entwickeln und wohin das dann führt, zeigt der Film "Idiocracy"

Der Film spielt um 2500. Einige sind unserer Zeit weit voraus [Link]

Da muss man nicht bis nach Amerika schauen.
Mir fallen da auch in unmittelbarer Nähe unzählige Vertreter dieser Gruppe auf, die kognitiv viel zu früh abgebogen sind: Seien es die "Fridays For Future"-Kids, Linke- oder Grünenwähler, Politiker oder eben auch Menschen, die imaginäre Freunde haben...
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr als vorher.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 769, Mitglied seit 6 Jahren
Stueps schrieb in Beitrag Nr. 2188-1473:
Na klar!
Unser großer Bruder war allgegenwärtig! Und dem Klassenfeind in allen Punkten weit überlegen!

Stueps hat eine große Dose Bier gewonnen!
Prost, Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.145, Mitglied seit 11 Jahren
ach susi,du bist ne marke:smiley29:
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 343, Mitglied seit 6 Jahren
Keine Angst mehr vor Corona, denn jetzt wird alles gut...
Signatur:
Wenn man sein Essen mit jemandem teilt, hat man danach selbst etwas weniger.
Teilt man aber sein Wissen, hat man hinterher noch genau so viel, der andere aber etwas mehr als vorher.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben