Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Broschüren drucken "Urknall vs.Schöpfungsgeschichte"

Thema erstellt von Sugar 
Beiträge: 2.996, Mitglied seit 12 Jahren
Henry schrieb in Beitrag Nr. 1855-83:
Wenn es richtig ist, dass sich das Leben aus Einzellern entwickelt hat, plädiere ich für das Ei. Denn das ist doch nichts anderes als eine Zelle, wenn auch in´s Gigantische vergrößert! :-)

Henry

Ich sehe, hier kann man den Begriff Ei verschieden definieren.

Ei von EIZelle würde das unbefruchtete Ei darstellen. Dieses Ei ist aber ausserhalb des Körpers nicht überlebensfähig.
Ei als Hühner-, Vogel-Ei etc. beinhaltet eine Schale, eine befruchtete Eizelle, und ein Nahrungsdepot (Eidotter)

Dieses Ei ist ausserhalb des Körpers bis zum Schlüpfen des Nachwuchses überlebensfähig.
Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.346, Mitglied seit 12 Jahren
Hallo Henry,

Henry schrieb in Beitrag Nr. 1855-83:
Wenn es richtig ist, dass sich das Leben aus Einzellern entwickelt hat . . .

es ist noch lange nicht geklärt ob das Leben mit einer Zelle begann oder mit ihr endete,
denn:

Zitat:
Das Leben kommt
auf alle Fälle
aus einer Zelle.
Doch bei manchen,
so bei Strolchen,
endet's auch in einer solchen.
Heinz Erhardt

:-)
mfg okotombrok
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.996, Mitglied seit 12 Jahren
Okotombrok schrieb in Beitrag Nr. 1855-85:
es ist noch lange nicht geklärt ob das Leben mit einer Zelle begann oder mit ihr endete,
denn:

Das Leben beginnte mit einer Zelle, das ist klar
Aber dass es mit einer Zelle endet, sehe ich nicht.

Bei manchen mag das Leben enden, wenn die letzte (Gehirn-)Zelle stirbt
Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 13 Jahren
Hans-m schrieb in Beitrag Nr. 1855-86:
ZITAT
Okotombrok schrieb in Beitrag Nr. 1855-85:

es ist noch lange nicht geklärt ob das Leben mit einer Zelle begann oder mit ihr endete,
denn:
ZITATENDE

Das Leben beginnte mit einer Zelle, das ist klar
Aber dass es mit einer Zelle endet, sehe ich nicht.

Bei manchen mag das Leben enden, wenn die letzte (Gehirn-)Zelle stirbt
Guten Morgen Hans.
Okotombrok bezieht sich auf das >Heinz Erhardt-Zitat< weiter unten in seinem Beitrag.
Dort heist es .......
Das Leben kommt
auf alle Fälle
aus einer Zelle.
Doch bei manchen,
so bei Strolchen,
endet's auch in einer solchen.
(Zelle, Gefängniszelle, Knast)
Da kann man Okotombrok die etwas lockere Einleitung nachsehen, oder meinst Du nicht auch?
"In" oder "mit", wer wird da so kleinlich sein, bei "so großer, schon klassischer, Kleinkunst"?
Mit den besten Grüßen.
Ernst Ellert II.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.996, Mitglied seit 12 Jahren
Ernst Ellert II schrieb in Beitrag Nr. 1855-87:

Doch bei manchen,
so bei Strolchen,
endet's auch in einer solchen.
(Zelle, Gefängniszelle, Knast)
Da kann man Okotombrok die etwas lockere Einleitung nachsehen, oder meinst Du nicht auch?.

Sorry Okotombrok war nicht persönlich gemeint, Ich hätte auch selber darauf (Gefängniszelle) kommen können,
Da sieht man, wozu mangelnde Kenntnisse meinerseits in klassischer, Kleinkunst führen können
Dabei finde ich, ist Heinz Erhardt ein besonderer Künstler seines Fachs.

nochmals Sorry
Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.346, Mitglied seit 12 Jahren
Hans-m schrieb in Beitrag Nr. 1855-88:
Sorry Okotombrok war nicht persönlich gemeint . . .

bin zutiefst betroffen :-(

Wo bleibt Tod in weißem Kleide?
Wo bleibt Tod und tötet mich?
Oder besser noch uns beide,
. . .
oder besser erst 'mal Dich!


:-)

mfg okotombrok
Signatur:
"Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können"
(Francis Picabia)
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2, Mitglied seit 8 Jahren
Oha,

da hab ich jetzt aber was losgerissen, Leute..ned aufregen..lach... ich amch schon keine Broschüre, ihr habt ja recht!!!

Sugar
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben