Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Müll und Streitgespräche

Thema erstellt von Hans-m 
Beiträge: 2.998, Mitglied seit 13 Jahren
Halloooo Mitkollegen des Zeitforums

In letzter Zeit werden wieder vermehrt die ernsthaft gemeinten Beiträge einzelner Mitglieder durch sinnlose und themenfremde Streitereien und Müllbeiträge verunstaltet

Das zieht die Beitäge unnötig in die Länge, das Thema wird zerrissen und man verliert die Lust, sich noch an bestimmten Beiträgen zu beteiligen.

Bitte laßt den Sch.. sein, denkt und handelt nach den Regeln des Forums, ich denke das kriegen wir in den Griff, ohne daß Manu eingreifen muß.

Ansonsten wird Manu ein Machtwort sprechen und hier mal wieder aufräumen.

Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
Beitrag zuletzt bearbeitet von Hans-m am 06.03.2009 um 09:20 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 45, Mitglied seit 12 Jahren
hi hansm

meinst du speziell mich damit?
Signatur:
orlando..
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.998, Mitglied seit 13 Jahren
Orlando schrieb in Beitrag Nr. 1373-2:
meinst du speziell mich damit?
Hallo Orlando

Wieso fühlst Du Dich angesprochen?

Dich hatte ich eigentlich nicht gemeint,
obwohl Du Dich von anderen hier provozieren läßt.
Ich denke so ein kleiner verbaler Ausrutscher ist uns allen hier schon passiert, davon möchte ich mich hier nicht freisprechen.
Ich will mich auch nicht zum Sheriff über das Forum ernennen.
Ich denke, diese kleinen Ausrutscher wird auch keiner übel nehmen,aber es gibt hier einige, die länger im Forum sind, und die Regeln eigenlich kennen müßten, sie permanent ignorieren und schon bei einigen Mitgliedern angeeckt sind.
Und genau die sollten sich angesprochen fühlen
Ich nenne hier keine Namen, ich möchte hier niemanden angreifen oder verletzen, aber jeder sollte selber prüfen, ob ihm der Schuh passt.


Es nervt nur, wenn einige fachliche Threads durch persönliche Streitereien belastet werden.

Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
Beitrag zuletzt bearbeitet von Hans-m am 07.03.2009 um 09:03 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.201, Mitglied seit 13 Jahren
nenn doch mal namen!
man könnte sich auf sie stürzen und mit dem finger auf sie zeigen;-)
hoffentlich bin ich nicht dabei! hi hi grins :)
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.998, Mitglied seit 13 Jahren
Habenix schrieb in Beitrag Nr. 1373-4:
nenn doch mal namen!

Die Namen findest Du, wenn Du nachliest, wer mit wem in Streit geraten ist, und damit meine ich nicht sachbezogene Meinungsverschiedenheiten, sondern echte persönliche Dispute.

Ich denke wir sind alle alt genug, wer einen Computer bedienen kann und geistig in der Lage ist sich in ein Forum einzuloggen, der sollte auch genug Charakter haben zu prüfen, ob ihm der Schuh passt.

Ich denke aus dem Kindergarten- oder dem Grundschulalter sind wir alle raus, wo wir uns nur mit dem Satz "Herr Lehrer, der XY hat ....!" zu helfen wußten.
Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 45, Mitglied seit 12 Jahren
du meinst den behra.oder nicht.
ich habe versucht zu verstehen was er schreibt,konnte ich aber nicht.
daraufhin habe ich fragen an ihm gestellt und die antworten waren noch verwirrender.
mein resümee:
der verarscht doch mich.
was kann ich dafür?
Signatur:
orlando..
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 45, Mitglied seit 12 Jahren
ich finde das wir alle mal "kindisch" reagieren.das kind steckt noch in ins.
man muss auch bedenken,dass ich mich auch selber nicht so wichtig nehme.
was ist schon sooooo wichtig?
manches muss beschmunzelt werden.
ich habe nicht unter diesen "streitgesprächen" gelitten.
es war ja auch amüsant.
Signatur:
orlando..
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Manu (Administrator) http://www.wasistzeit.de
Beiträge: 710, Mitglied seit 16 Jahren
Ich nutze diesen Thread, um ein paar Eingriffe meinerseits zu verkünden:

  • der von BehFra eröffnete Thread "Unstimmigkeiten - Tolleranz - Kritik - Wiederspruch" wurde gelöscht
  • der von BehFra eröffnete Thread "Die Virtuelle Mülltonne (Wortschredder)" wurde gelöscht
  • das Mitglied BehFra wurde gesperrt

Ein paar Gründe für BehFras Ausschluss aus dem Zeitforum sind:

BehFras endlose Monologe haben keinerlei Bezug zum Forum. Sie blähen es unnötig auf und machen es dadurch unübersichtlicher und unattraktiver, da der Anzahl an interessanten Themen eine immer größere Zahl sinn- und inhaltsloser Spam-Threads entgegen stehen. Eine vor langem ausgesprochene Verwarnung hatte bis zum heutigen Tage scheinbar keine Wirkung gezeigt. Der Frust einiger Mitglieder ist meines Erachtens verständlich.

Eine umfangreiche "Ausmistung" uninteressanter Threads ist mit dem Relaunch des Forums geplant. Ein genauer Zeitpunkt steht noch nicht fest, könnte aber evtl. gegen Ende 2009 / Anfang 2010 erfolgen.

Beitrag zuletzt bearbeitet von Manu am 09.03.2009 um 19:51 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 462, Mitglied seit 16 Jahren
Ich fand BehFra's Monologe zwar auch einschläfernd, habe aber manchmal doch darüber schmunzeln müssen. Dennoch: Eine richtige Entscheidung, wie ich finde! *Daumen hoch*

Grüßle aus Köln
Uwe
Signatur:
Dieser Beitrag wurde 666 mal geändert, zuletzt durch GOTT, morgen um 6.23 Uhr
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 30, Mitglied seit 13 Jahren
Hallo Leute,

es ist schon lange her, dass ich mich hier gemeldet habe. Das lag hauptsächlich daran, dass BehFra immer und immer wieder irgendwelche sinnfreien / -fremden Monologe und Pseude-Weisheiten eingeschoben und mit ihnen das Forum zugemü**t und unatttraktiv gemacht hat. Man musste immer Angst haben, dass BehFra einen Thread durch den Kakao zieht, indem er/sie es mit seinen Weisheiten zubombt. Ich danke, dass dies nun soweit ein Ende hat.

Zytegyst
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 2.998, Mitglied seit 13 Jahren
Ich hatte wirklich bis zum Schluß gehofft, das Befra zur Einsicht kommt.
Ich hab versucht, es ihm indirekt, durch die Blume mitzuteilen, daß er sich hier im Forum anpassen soll
Leider ohne Erfolg. ich find schade, daß manche Leute erst zu spät zur Einsicht kommen.

Ich denke Manu´s Entscheidung war korrekt.
Signatur:
Wer jung ist, meint, er müsste die Welt retten :smiley8:
Der Erfahrene erkennt, dass er nicht alle Probleme lösen kann
:smiley3:
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.375, Mitglied seit 13 Jahren
Hans-m schrieb in Beitrag Nr. 1373-11:
Ich hatte wirklich bis zum Schluß gehofft, das Befra zur Einsicht kommt. Ich hab versucht, es ihm indirekt, durch die Blume mitzuteilen, daß er sich hier im Forum anpassen soll. Leider ohne Erfolg. ich find schade, daß manche Leute erst zu spät zur Einsicht kommen. Ich denke Manu´s Entscheidung war korrekt.
Hallo Hans-m,

ja, Manu´s Entscheidung war korrekt und m.E. auch überfällig. BeFra konnte nicht zur Einsicht kommen, denn er lebte in einer anderen Welt. BeFra zwar war nur ein Troll der harmlosen Sorte, aber bedenke, es gibt im Internet weniger harmlose und auch gefährliche Trolls, die sich jederzeit hier einschleichen könnten.

Bitte glaube mir das, denn ich bin schreibe schon seit etwa neun Jahren in verschiedenen Foren und habe entsprechende Erfahrungen mit den Trollen. Ich habe dabei beobachtet, dass mehrere Foren durch Trolle zerstört wurden und danach vom Betreiber vom Netz genommen wurden.

Deshalb ist es wichtig, gegebenenfalls die Meldefunktion zu benutzen, denn Manu kann aus Zeitgründen bestimmt nicht alle Beiträge lesen.

M.f.G. Eugen Bauhof

Signatur:
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen,
und der Dumme weiß alles besser.
Sokrates.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Bauhof am 10.03.2009 um 11:07 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.697, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo zusammen,

wie anderswo schon gesagt:

Johann Sebastian Bach hat soviel komponiert, dass auch zwangsläufig etwas Zeitloses dabei sein musste.

BehFra hat ein Problem mit dem Marketing seiner Ideen, vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Behfra

Gruss
Thomas

Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 12.03.2009 um 00:19 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 462, Mitglied seit 16 Jahren
Thomas der Große schrieb in Beitrag Nr. 1373-14:

BehFra hat ein Problem mit dem Marketing seiner Ideen, vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Behfra

*ichfallvomstuhl* :-)))

Der letzte Absatz dort ist ja grandios:

Zitat:
Die ORION und ORION 7 und ORION-D 8 werden am 11.November 1966 um 11 UHR und 11 Minuten und 11 Sekunden und minus 1 Tarantelsekunde, in Dienst der Deutschen Wehrmacht in Deutschland BRD (16+1) gestellt, unter der Deutschen Nationale 17 zu 10 + Orion7 / Diagonal. --Behfra 01:50, 29. Okt. 2007 (CET)
Signatur:
Dieser Beitrag wurde 666 mal geändert, zuletzt durch GOTT, morgen um 6.23 Uhr
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.697, Mitglied seit 14 Jahren
Siehste Uwe,

wir werden nie erfahren, was eine Tarantelsekunde sei.

Signatur:
Ich bin begeistert!
Beitrag zuletzt bearbeitet von Thomas der Große am 13.03.2009 um 10:21 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 30, Mitglied seit 13 Jahren
Und wie Ihr erfahren werdet, was eine Tarantelsekunde ist. BehFra hat es nämlich selbst erklärt, im Thread "Die Orion".

Ich zitiere:
"[...]17.02.2009 orion an käpt´n# orion nähert sich# energie fällt ab# orinon entfernt sich# energieverlust eine tarantelsekunde# was ist eine tarantelsekunde?# Das ist der kleinste und größte anzunehmende Energieverlust den es gibt, in der tatsächlichen Einergiebillanz eines Menschen von 77Watt.[...]"[Zitat Ende]

Hoffe damit ist dein Tag gerettet.

Zytegyst
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 462, Mitglied seit 16 Jahren
Na gerettet ist der Tag einzig und alleine durch die vielen Schreibfehler im Zitat, die auf einen wirklich belächelnswerten Geist von BehFra schließen lassen :-)


Übrigens:

Eine Tarantel ist ein Insekt, oder? Dann müsste doch eine Tarantelsekunde quasi die Menstruationsperiode der Tarantel sein, weil so viele Tage wie eine Frau kann die bei der geringen Blutmenge ja sicher nicht haben... *lachmichschlapp* :-))))
Signatur:
Dieser Beitrag wurde 666 mal geändert, zuletzt durch GOTT, morgen um 6.23 Uhr
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.697, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo zusammen,

eine Tarantel ist ein Insekt oder eine Spinne, [3]

Zitat:
so viele Tage wie eine Frau kann die [Tarantelsekunde] bei der geringen Blutmenge ja sicher nicht haben...
Stimmt, falls validierbar.

Zitat:
Und wie Ihr erfahren werdet, was eine Tarantelsekunde ist.
... hätte ich auch nicht gedacht, dass in BehFras Definition eine Zeitspanne kodiert ist.

Die Feststellung gehört nicht unbedingt in diesen Thread, aber die Zahl der Beiträge im Forum zu Themen Zeitreisen und Überlichtgeschwidigkeit dokumentieren, wie stark unser Bestreben ist, die Wirklichkeit mit dem phantastisch Denkbaren zu verbinden und es scheint keine wirklichen Schranken zu geben, als die der Logik und die des Energiebedarfs zur Manifestation entsprechender Metamorphosen. Große Ideen erscheinen als natürlicher Attraktor entsprechender Energiemengen. Vielleicht kommen wir irgendwann zu dem Schluss, dass die Zeit notwendig ist, um widersprüchliche Kontexte durch ihre zeitliche Trennung aufzulösen, etwa so wie ein Automat genau dadurch realisierbar wird, dass er zu einer Zeit genau einen seiner deterministischen Zustände annimmt. Das wäre die Zeit als geistiges Kind des Determinismus.

Und jetzt zur Tarantelsekunde:

Delta t ... Die Tarantelsekunde
Delta E ... der kleinste und größte anzunehmende Energieverlust, den es gibt
P ... Einergiebillanz eines Menschen von 77Watt
h = 6,6260689633e-34 Js... Planksches Wirkungsquantum, [4]

Unschärferelation nach Heisenberg, [2]
h <= Delta E * Delta t

P = Delta E / Delta t, [1]

Delta t >= h / Delta E = h / ( P * Delta t)

Delta t >= ( h / P )1/2

Zitat:
der kleinste und größte anzunehmende Energieverlust
interpretiere ich als Erreichen der Schranke

Delta t = ( h / P )1/2

Delta t = 2,933476498614e-18 s

Für den, der diese Beziehung von Zeit und Leistung interpretieren kann,
dürfte es leicht sein, den Unsinn der Tarantelsekunde nachzuweisen.

Gruss
Thomas

1) http://de.wikipedia.org/wiki/Leistung_(Physik)
2) http://de.wikipedia.org/wiki/Heisenbergsche_Unsch%C...
3) http://de.wikipedia.org/wiki/Tarantel
4) http://de.wikipedia.org/wiki/Plancksches_Wirkungsqu...
Signatur:
Ich bin begeistert!
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben