Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Physikstudium - Beruf - ...-

Thema erstellt von !lukas! 
Beiträge: 27, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo!

Da in diesem Forum durchaus einige Physiker und Phyikstudenten anwesend sind, möchte ich dies gerne nutzen um Euch nach eureren persönlichen Eindrücken und Beurteilungen des Physikstudiums zu befragen.
Hat es den Erwartungen entsprochen; ist es langweiliger, interessanter, ganz anders als Schulphysik; ...
Und natürlich interessiert mich, welche Berufsperspektiven ein Studium darstellt.

Vielen Dank
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 683, Mitglied seit 15 Jahren
Komisch, daß noch niemand geantwortet hat.
Ich bin zwar keiner von denen, doch eins kann ich sagen: es ist auf jeden Fall schwieriger und ziemlich anders als die Schulphsik.
Ob es langweiliger oder interessanter ist hängt sicher davon ab, wie gut Du diese Schwierigkeiten meisterst. ;)

Ohne dich abschrecken zu wollen, aber ich kenne einige Phsiker, die heute etwas völlig anderes machen.
Aber nicht, weil das Job-Spektrum für einen Physiker zu klein wäre - ganz im Gegenteil. Vielleicht waren sie einfach zu sehr spezialisiert.
Signatur:
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 27, Mitglied seit 14 Jahren
Danke für deine Antwort.
Ja ich bin auch eher nicht so zuversichtlich.
Weil im Bereich Forschung , was mich interessieren würde, landen dann eben doch eher wenige.
Wie du gesagt hast, orientieren sich viele um. Das ist ja eigendlich ein Indiz dafür, dass sie etwas anderes erwartet haben.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 21, Mitglied seit 14 Jahren
Das Studium ist aufjedenfall viel schwerer als die Physik die du aus der Schule kennst. Das Studium geht viel mehr ins tiefere. Am Anfang wird dich auch sicher die Mathematik recht schocken ;) Du fängst zwar im Studium bei Physik bei 0 an, es geht aber im zügigem Tempo vorwärts. 40 Stunden Woche ist locker drinn wie nichts!

Du wirst Übungszettel haben an denen du bist in die Nacht sitzt und dir echt einen abrackerst! Aber mit viel Interesse und fleiß ist alles möglich. Physik gehört auch zu den Fächern, wo du mit Auswendiglernen nicht weit kommst! Du kannst noch soviele Sachen auswendig lernen, wenn du nicht ein bisschen Grips im Hirn hast, bist du draußen.
Also logisches Denken ist durchaus brauchar und nicht ersetzbar ;)

Die Berufsaussichten sind dafür aber recht gut. Das Physiker zu speziallisiert sind ist quatsch. Physiker haben vor allem die Eigenschaft, dass sie vielseitig einsetzbar sind. Weil sie an die Probleme anders rangehen als ihre "Mitmenschen"

Wenn es dich interessiert, dann tuh es! Es wird aber kein Spaziergang.
Signatur:
„Science is like sex, sometimes something useful comes out but that is not the reason we are doing it!“ (Richard P. Feynman)
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 331, Mitglied seit 16 Jahren
Bin selber nur Autodidakt, kann aber nur von meinem Nachbarn erzählen (Atomphysiker). 3 Blagen am Hals, und ne arbeitslose Alte.

Naja, Atomphysik wurde halt irgend wann out, hat er gesagt. Solche Ausrutscher passieren aber in jedem Fach. Ist ein ständiges Rise and Fall in der Berufsspezifischen Welt.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 27, Mitglied seit 14 Jahren
Hallo!

Ich schreibe am Dienstag eine Physik Klausur und hätte noch ein paar Fragen.
Hierzu wollte ich allerdings kein neues Thema eröffnen...

1.) Kann ich mithilfe Kondensatorplatten einen Akku laden?
Der erste Schritt ist mir klar... Platten auseinand ziehen, und der Akku wird gespeist.. Aber wie weiter?
Benötigt man hierzu noch andere Bauteile?

2.) Kennt jemand den Verusch mit der Flammensonde? ( 2 Kondensatorplatten , Spannungsmesser, auf Sonde Gasflamme , das Gehäuse des Spannungsmessers (Elektroskop) ist mit der positiven Platte verbunden...)
Hiermit kann man das Potential in jedem Feldpunkt messen - und nicht nur zwischen 2 Leitern...
Die Flamme dient dazu, störende Influenzladung zu entfernen.
Heißt dann, dass die Sonde neutral ist? Und nur das Elektroskopplättchen geladen ist?
Ziemlich schwer zu erklären - aber vlt. kennt ja einer durch Zufall den Versuch...

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte ;)
Danke
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben