Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Abschied

Thema erstellt von Hawk-Eye 
avatar
Beiträge: 577, Mitglied seit 12 Jahren
Eine der Eigenarten der Erinnerung ist es, uns das Schmerzvolle im gestern immer wieder ins gegenwärtige Bewusstsein zu rufen. Dieses Bewusstsein vermag es aber auch, den Schmerz in einen anderen „energetischen Zustand“ zu verwandeln, als kraftvolle Quelle unseres immer bewussteren Seins in unserem Werden.

In Anlehnung an M. Aurel's: „Füge dich den Umständen“, möchte ich heute, nur für Hawk-Eye, … folgendes formulieren:

Der „Einsichtige“ fügt sich den Umständen… – der Uneinsichtige (ver)beugt sich ihnen…

Danke Ernst Ellert II.
Signatur:
Zur Bedingung des Raum und der Zeit gehört ganz unbedingt ,die absolute Bedingungslosigkeit von Raum und Zeit. Werden Raum und Zeit an Bedingungen geknüpft sind sie endlich, mit einem Beginn und einem Ende.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.128, Mitglied seit 8 Jahren
Es wird vielleicht langweilig auf den Tod zu warten und dem schwindenden Gehalt des Forums zu zu sehen- ohne dich.
Ich habe auch T4 und muss damit leben oder daran sterben.
Signatur:
1=(h/s³)*(h/t) und 1/cc>0
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 696, Mitglied seit 6 Jahren
Es berührt mich sehr, wie Ihr eines Forum-Mitgliedes gedenkt.
Otto
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
27.11.2009


27.11.2010


27.11.2011


27.11.2012


27.11.2013


27.11.2014

Stueps schrieb in Beitrag Nr. 790-394:
Unvergessen: Unser Mitglied Hawk-Eye!
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 577, Mitglied seit 12 Jahren
Danke lieber Ernst E. II. für die Erinnerung, sich Hawk-Eye’s zu erinnern.
Signatur:
Zur Bedingung des Raum und der Zeit gehört ganz unbedingt ,die absolute Bedingungslosigkeit von Raum und Zeit. Werden Raum und Zeit an Bedingungen geknüpft sind sie endlich, mit einem Beginn und einem Ende.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.156, Mitglied seit 13 Jahren
Quante schrieb in Beitrag Nr. 1528-25:
Danke lieber Ernst E. II. für die Erinnerung

Dem schließe ich mich an!
Signatur:
Ein Universum, welches zufällig entsteht und zufällig ein Phänomen namens Humor hervorbringt, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
Johann Wolfgang von Goethe und Hugo von Hofmannsthal haben geholfen.


27.11.2009


27.11.2010


27.11.2011


27.11.2012


27.11.2013


27.11.2014


27.11.2015


Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.
Es gibt viel Trauriges in der Welt und viel Schönes.
Manchmal scheint das Traurige mehr Gewalt zu haben, als man ertragen kann;
dann stärkt sich indessen leise das Schöne und berührt wieder unsere Seele.
wenn man es geschehen lässt...
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 696, Mitglied seit 6 Jahren
Quante schrieb in Beitrag Nr. 1528-15:
Besinnung ist eine Zeit, sich von seiner eigenen Redseeligkeit zurückzunehmen und anderen zu zuhören, es „einfach so“ zu zulassen – sie (die anderen) nur für sich, aber dennoch in unseren Herzen.

Wo ist diese Besinnung nur geblieben!
In memoriam.
Signatur:
Traue nie Deinen Sinnen.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Otto am 28.11.2015 um 10:21 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 577, Mitglied seit 12 Jahren
Guten Abend Otto


"Wo ist diese Besinnung nur geblieben! "

Besinnung benötigt keinen Ort, das "Wo"...sondern Zeit und die sollte ein Jeder für sich haben, nehmen..nutzen...auch hier.

Und wieder vielen herzlichen Dank lieber Ernst, es ist schon fast unheimlich...was die Rückbesinnung in EINEM bewirkt, einfach Zeit zu nehmen um für sich innezuhalten und "Hawk-Eye" zu geDENKEN.

Habt alle einen schönen Sonntag...morgen..... wünscht Euch!
Quante
Signatur:
Zur Bedingung des Raum und der Zeit gehört ganz unbedingt ,die absolute Bedingungslosigkeit von Raum und Zeit. Werden Raum und Zeit an Bedingungen geknüpft sind sie endlich, mit einem Beginn und einem Ende.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 696, Mitglied seit 6 Jahren
Quante schrieb in Beitrag Nr. 1528-29:
Besinnung benötigt keinen Ort, das "Wo"...sondern Zeit und die sollte ein Jeder für sich haben, nehmen..nutzen...auch hier.
Guten Abend Quante,
Das ist richtig: Besinnung benötigt keinen Ort.
Besinnung meint einen Zustand, in dem man geistig klar und fähig zur bewussten Wahrnehmung ist.
Dazu gehört, sich mit Gedanken (auch Ängsten und Gefühlen) anderer Menschen ernsthaft zu beschäftigen, um deren Motive und Kommentare zu verstehen.
In der großen Politik nennt man das Diplomatie. In der einfachen menschlichen Beziehung heißt das Empathie.
In diesem Sinne einen schönen ersten Advent, hoffentlich eine Ankunft der Vernunft - auch in diesem Forum.
Otto
Signatur:
Traue nie Deinen Sinnen.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 2.939, Mitglied seit 12 Jahren
27.11.2009


27.11.2010


27.11.2011


27.11.2012


27.11.2013


27.11.2014


27.11.2015


27.11.2016


Erinnerungen sind wie Blätter Hawkeye, wie Blätter im Wind der Herbststürme. Herbststürme, welche es einem erlauben, darauf zu wetten, welches Blatt nun als nächstes von dem Baum fällt, unter dem man sitzt. Darauf wetten kann man, aber in über fünfzig Jahren, bei ungezählten Versuchen, hat es nicht einen einzigen Treffer gegeben. Alle Blätter stieben ungeachtet der ihnen zugedachten Reihenfolge, auf nimmer wiedersehen, davon. Wohl dem war es aber nie ein Grund zur Resignation. Manche Blätter fielen herab, berührten das Gesicht oder eine Hand und blieben auf dem Schoß liegen. Wie manche Erinnerung die nie verblasst.
Signatur:
Deine Zeit war niemals und wird niemals sein.
Deine Zeit ist jetzt und hier, vergeude sie nicht.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.133, Mitglied seit 11 Jahren
der mensch geht erst von dieser welt,wenn er bereit ist an seinen schöpfer zu glauben.
solange muß er leiden.
ertst wenn gott keine möglichkeit mehr hat,läßt er sein kind fallen.
ich bin grad an der front.
mein pappa ringt grad mit gott und dem tot.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben