Willkommen in Manus Zeitforum
InformationenAnmelden Registrieren

Erweiterte Suche

Warum leben wir hier auf dieser Erde ?

Thema erstellt von Traum 
Traum
Was ist der Sinn unsres Erden leben?

Geld,Macht, Anerkennung,Freude,Freunde,Friede,Schönheit,Klugheit,Wissen,Glück,usw
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 16, Mitglied seit 15 Jahren
Das herauszufinden...
Signatur:
Wenn Theorie und Realität nicht übereinstimmen, muß entweder die
Theorie oder die Realität geändert werden. Das erste nennt man
Wissenschaft, das zweite Religion.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 53, Mitglied seit 15 Jahren
Habt ihr schon mal vom "Heiligen Gral" gehört?
Dort geht es um ein (umstrittenes) Relikt (Einige sagen Christis Kelch), welches seinem Besitzer Reichtum und ewiges Leben beschert. Dies ist die Grundlage der Artussage in der eine Vielzahl tapferer Ritter quer durch die Weltgeschichte reist, Menschen trifft (gute und böse), Erfahrungen sammelt...usw.
Der Kern der ganzen Geschichte ist der Ausspruch "Der Weg ist das Ziel".
Der Sage nach konnte keiner der Ritter den Gegenstand "Gral" mit nach Hause nehmen --- Trotzdem hatten sie ihn alle gefunden.

Denkt mal drüber nach und bezieht die Kernthese auf euer Problem :)
Signatur:
Vor dem Universum ist nach dem Universum
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 27, Mitglied seit 16 Jahren
@traum stell dir vor wir wären auf einem Planeten 200000 LJ von hier entfernt und würden wie grüne Monster aussehen. Stell dir auch vor wie du dir auch in diesem Fall die Frage stellen würdest wieso du jetzt genau auf diesem Planten bist und wieso genau ein grünes Monster.... Nur WEIL du es bist kannst du dir diese Frage überhaupt stellen. Es hätte auch auf 999999999 andere Art und Weisen kommen können und immer wäre die Bedingung geschaffen, dass du dir diese Frage stellen kannst. Die Antwort darauf wird wohl immer offen bleiben. Das Problem des Menschen ist nunmal, dass er intellugent genug ist um nicht alles einfach so hinzunehmen, aber es gibt jetzt nun mal Dinge die wir nicht nachvollziehen können.
Also sollte man am besten sein Leben leben und das beste draus machen. Es gibt keine Antwort wieso wir leben, aber dass sollte uns doch nicht daran hindern schön zu leben? Man sollte versuchen das Leben an sich zu verstehen und nicht die Gründe dafür... An Höhepunkten deines Bewusstseins solltest du mit deiner Verwirrung Salsa Tanzen.
Signatur:
.:Wer später bremst ist länger schnell:.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 27, Mitglied seit 16 Jahren
wenn du meinst... dann stell keine Fragen auf die du sowieso weisst dass es keine konkrete Antwort gibt
Signatur:
.:Wer später bremst ist länger schnell:.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 53, Mitglied seit 15 Jahren
Um meine Aussage zu spezifizieren :

Der Sinn des Lebens ist niemals aufzuhören nach dem Sinn zu suchen = "Der Weg ist das Ziel"

noch Fragen?

Gruß Sergio
Signatur:
Vor dem Universum ist nach dem Universum
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 153, Mitglied seit 15 Jahren
Weil wir nicht woanders leben!
Signatur:
Entspricht die Wahrheit der Wirklichkeit?
Woraus bestehen die Dinge die wir glauben?
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 7, Mitglied seit 15 Jahren
Guten Abend!
Ich glaube nicht dass wir das jemals hundert%ig herausfinden können,
aber ich sehe mein Leben als sowas wie ein Geschenk an, an dem ich mich erfreuen kann.
Das hat nichts mit Religion zu tun denn ich teile nicht die Auffassung der Kirche.
Ich find´s einfach geil zu leben und denke dass der Sinn darin besteht sein Leben so gut es geht (oft ist es hart) zu genießen Erfahrungen zu sammeln und Freude am Leben zu haben.Im Endeffekt lebt jeder für sich.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.381, Mitglied seit 15 Jahren
traum: bist du so verunsichert, dass du allen anderen deine religion aufzwingen willst? oder denkst du, du bist DIE SEHENDE, und alle anderen sind blind? und du verstehst nicht, warum?
ist dir schon mal der gedanke gekommen, dass die anderen über das stadium der religion HINAUS sein könnten, und jetzt bereit sind, VERANTWORTUNG FÜR SICH SELBST zu übernehmen? und nicht sein schicksal irgendeinem anderen in die schuhe zu schieben?
du redest dir ein, du wärest mit deinem gott glücklich, doch dein verhalten hier zeigt deutlich das gegenteil!

Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
Beitrag zuletzt bearbeitet von Stueps am 25.11.2005 um 14:11 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 169, Mitglied seit 16 Jahren
...was ist LEBEN ???
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 153, Mitglied seit 15 Jahren
Zitat:
...was ist LEBEN ???

Nicht definierbar,
da durch die Individualität jedes Einzelnen,
jedem eine andere Realität gezeigt wird.
Unterschiedliche Wahrnehmungen da jeder
unterschiedlich Energie verarbeitet!
Signatur:
Entspricht die Wahrheit der Wirklichkeit?
Woraus bestehen die Dinge die wir glauben?
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 40, Mitglied seit 15 Jahren
Traum schrieb in Beitrag Nr. 740-1:
Was ist der Sinn unsres Erden leben?

vielleicht sollte man die Frage etwas umformulieren, etwa so: "was ist die Ursache für unser Leben ?".

Es könnte sich (für viele unangenehmerweise) herausstellen, dass das Leben gar keinen Sinn hat, und auch keinen haben muss.

Warum liegt ein Stein am Boden ? Weil er halt dort liegt, es hat sich einfach so ergeben.
Dass es Leben gibt, hat sich vielleicht auch nur einfach so ergeben, weil das Universum zufälligerweise die notwendigen Voraussetzungen dafür hat.
Interessant wäre zu wissen, woher das ganze kommt. Ich fürchte da haben sich schon ziemlich intelligente Leute den Kopf darüber zerbrochen ohne eine Antwort zu finden.

Pseudo-Antworten bekommt man nur von diverses Religionen, nur passen die sehr darauf auf, dass ja nichts nachvollziehbar oder gar beweisbar wird, da sie ansonsten zugeben müßten, dass sie es in Wirklichkeit genausowenig wissen wie jeder andere.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 111, Mitglied seit 16 Jahren
... ja, ja, ja oder nee, nee, nee, "wir haben´s wirklich schwer.
Denn wir wissen nur ungefähr, woher,
jedoch die Frommen wissen gar, wohin wir kommen!
Wer glaubt, weiss mehr!"

(Erich Kästner "....")


Ja, denn " manches ist so wunderbar,
dass es schon reicht,
irrtümlich daran geglaubt zu haben."

(Ulrich Harbecke "...")


Es grüßte wie immer herzlich
Peter Pan :-)
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.381, Mitglied seit 15 Jahren
Kurt M: das leben hat mit sicherheit einen sinn!
verstricke dich nicht in unentwirrbare, komplizierte denkmodelle. konzentriere dich wieder auf das wesentliche.
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 29, Mitglied seit 15 Jahren
Wenn das Leben, bzw. ICH einen Sinn habe, bin ich dann frei?

Ist es mir möglich diesen Sinn eventuell nicht zu erfüllen? Oder habe ich keine Wahl und bin nur eine Marionete?

Und wenn ich frei bin und einen Sinn habe, was sind die Konsequenzen wenn ich ihn nicht erfülle?
Signatur:
mc²=E
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 153, Mitglied seit 15 Jahren
@Osbios
Pass auf mit solchen Fragen-Ketten, da kann man sich schnell in einer Schleife verfangen!
Signatur:
Entspricht die Wahrheit der Wirklichkeit?
Woraus bestehen die Dinge die wir glauben?
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 1.358, Mitglied seit 16 Jahren
Kurt M schrieb in Beitrag Nr. 740-21:
Warum liegt ein Stein am Boden ? Weil er halt dort liegt, es hat sich einfach so ergeben.
Dass es Leben gibt, hat sich vielleicht auch nur einfach so ergeben, weil das Universum zufälligerweise die notwendigen Voraussetzungen dafür hat
Genau so ist es. Es gibt keinen Sinn im Universum.
Aber der Mensch kann seinem Leben selbst einen Sinn geben, wenn er es denn unbedingt braucht. Ich habe großen Respekt vor Menschen wie Karl Heinz Böhm, Mutter Theresa, Jane Goodall, Dian Fossey..., die sich ein Ziel gesetzt haben und sich für Menschen oder Tiere einsetzen. Die gaben ihrem Leben einen Sinn, und hörten nicht auf obskure Religionslehren.
Signatur:
Es gibt keine Urknall-Singularität.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.381, Mitglied seit 15 Jahren
bernhard kletzenbauer: dies ist meiner meinung nach nur halbherzig und lange nicht zu ende gedacht.
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
[Gäste dürfen nur lesen]
Beiträge: 1.177, Mitglied seit 16 Jahren
Zitat:
Es könnte sich (für viele unangenehmerweise) herausstellen, dass das Leben gar keinen Sinn hat, und auch keinen haben muss.

Das ist ein typischer Fehlschluss, der darauf beruht, dass man glaubt, Sinn wäre etwas absolutes und könne nur Gott gegeben sein. Viele, die bestimmte Konsequenzen der Wissenschaft auf ein religiöses Weltbild verstehen, neigen am Anfang erst einmal zu diesem Schluss, wenn sie nur über ein durch Religionen geprägtes Sinnverständnis verfügen.

Hallo Osbius,

Zitat:
Wenn das Leben, bzw. ICH einen Sinn habe, bin ich dann frei?
Ist es mir möglich diesen Sinn eventuell nicht zu erfüllen? Oder habe ich keine Wahl und bin nur eine Marionete?

Vielleicht bist du frei, dir selbst einen Sinn zu geben? In diesem Fall sind die beiden anderen Fragen sinnlos. Ohnehin scheinst du vor allem bei der zweiten Frage "Schicksal" und "Sinn" gleichzusetzen, bzw. könnte bei dir Sinn auch so etwas wie der "Zweck" sein.
Wenn man bei bestimmten Dingen Sinn und Zweck gleichsetzt, dann ist der Sinn weder Gott gegeben, noch muss er durch einen Menschen verliehen werden - sondern hat sich zum Beispiel während der biologischen Evolution ergeben.

Was meinen wir denn zum Beispiel, wenn wir sagen, etwas wäre sinnvoll? Ist es ein Problem, dass ich feststelle, der lange Hals einer Giraffe ist bezogen auf ihren Lebensraum sinnvoll?
Macht so eine Aussage nur einen Sinn, wenn ein intelligenter Designer so etwas geplant hat, oder wenn es sich durch Zufall und Notwendigkeit so ergab?

Ich finde, dass es in beiden Fällen einen Sinn ergibt. Wer zum Beispiel Kunst für sinnlos hält, wird ohne einen Gott auch das Leben sinnlos finden - und das ist sein gutes Recht.

Beitrag zuletzt bearbeitet von Andre am 05.12.2005 um 13:06 Uhr.
[Gäste dürfen nur lesen]
avatar
Beiträge: 3.381, Mitglied seit 15 Jahren
niemand ist in seinem denken und handeln frei, jeder muss sich gewissen regeln unterordnen. gerade dies kann jedoch die beantwortung der sinnfrage erheblich vereinfachen.
Signatur:
Diese Welt gibt es nur, weil es Regeln gibt.
[Gäste dürfen nur lesen]
In diesem Forum dürfen nur Mitglieder schreiben. Hier kannst du dich anmelden
Zum Seitenanfang Nach oben